Suchen

Funkwerk Dabendorf Das Auto als Hotspot

| Redakteur: Jens Meiners

Die Funkwerk Dabendorf GmbH hat einen Router vorgestellt, der die virtuelle Welt ins Fahrzeug holt.

Firmen zum Thema

Damit kann man dort jederzeit stabil und ohne Empfangsstörungen online kommunizieren, sich informieren oder unterhalten werden. Während der Fahrt ist dies insbesondere für die Beifahrer interessant. Der Router empfängt und sendet über die Außenantenne Signale der Funkstandards UMTS, EDGE, HSDPA und GPRS. Diese werden innerhalb des Fahrzeuges per LAN oder WLAN an ein Notebook oder andere mobile Endgeräte weitergereicht. Dabei werden hohe Anforderungen bei der Resistenz gegen Vibrationen und Temperaturschwankungen erfüllt.

Der mobile UMTS-WLAN-Router arbeitet mit Datenraten bis 7,2 Mbit/s und ist bei Temperaturen von –20 °C bis 75 °C einsetzbar.

(ID:259672)