Veranstaltung

Dassault Systèmes lädt zum „3DEXPERIENCE Forum 2014“

| Redakteur: Michael Ziegler

Das „3DEXPERIENCE Forum 2014“ findet am 17. und 18. September 2014 in Mannheim statt.
Das „3DEXPERIENCE Forum 2014“ findet am 17. und 18. September 2014 in Mannheim statt. (Foto: Dassault Systèmes / Michael Damböck)

Firmen zum Thema

Der französische Software-Anbieter Dassault Systèmes lädt am 17. und 18. September 2014 zum „3DEXPERIENCE Forum“ nach Mannheim. Das diesjährige Thema lautet: „Internet of Things – Impulsgeber für die Fertigungsindustrie?“.

Eine kontroverse Diskussion, der sich heute kein Unternehmen mehr entziehen kann, und aus der sich viele andere Themen ableiten lassen, wie etwa Industrie 4.0, Cloud, Systems Engineering und Big Data. Die Verbindung der realen mit der virtuellen Welt ist die Grundlage für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), das die Vernetzung von Mensch und Technik weiter vorantreiben wird. Wo die einen Chancen sehen, voran die deutschen Automobilhersteller oder Maschinenbauer, indem sie flexibler und kundenspezifischer produzieren können, wittern die anderen Risiken, die den Wirtschaftsstandort Deutschland nachhaltig schädigen könnten.

Die Teilnehmer des „3DEXPERIENCE Forum“ dürfen sich auf ein umfangreiches und interessantes Vortragsprogramm freuen. Erwartet werden unter anderem Dr.-Ing. Roman Dumitrescu (Geschäftsführer Strategie, Forschung und Entwicklung, it's OWL Clustermanagement GmbH ), Dr.-Ing. Rainer Kallenbach (CEO, Bosch Software Innovations GmbH), Lars Thomsen (Gründer und Chief Futurist, future matters AG) und Bernard Charlès (President & CEO, Dassault Systèmes).

Darüber hinaus bietet das Forum Gelegenheit, Führungskräften aus verschiedenen Unternehmen und Branchen zu begegnen und Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie Unternehmen bereits heute das Internet der Dinge umsetzen.

In der parallel laufenden Ausstellung besteht zudem die Gelegenheit, Exponate von Kunden zu besichtigen und mit Partnern von Dassault Systèmes in Kontakt zu treten.

Weitere Information zur Anmeldung finden Sie auf der Website zur Veranstaltung.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42770552 / Digitalisierung)