Suchen

IAA 2011 Debüt für den neuen Honda Civic

| Redakteur: Gerd Steiler

Der „neue Herausforder in der Kompaktklasse“ zeichnet sich laut Hersteller durch ausgefeilte Aerodynamik, gutes Fahverhalten, niedrigere CO2-Emissionen und hohe Flexibilität des groß dimensionierten Fahrgast- und Gepäckraums aus.

Firma zum Thema

Der neue Honda Civic feiert auf der IAA in Frankfurt (15. bis 25. September) seine offizielle Premiere. Wie der japanische Hersteller am Mittwoch in Offenbach mitteilte, ist die ausgefeilte Aerodynamik eine der großen Stärken des neuen Herausforderers in der Kompaktklasse. So etwa diene die Leuchterinheit am Heck zugleich als Spoiler. Sie leite Luftströmungen kontrolliert über das Dach und die Flanken, was dem neuen Civic zum „besten CW-Wert seiner Klasse“ verhelfe, heißt es.

Neben der exzellenten Aerodynamik punkte der neue Civic vor allem durch wesentliche Verbesserungen in Fahrverhalten und Handling, verringerte CO2-Emissonen und der gegenüber seinem Vorgänger verbesserten Innenraumqualität. Zudem überzeuge der Neuling durch seinen großen Fahrgast- und Gepäckraum sowie seine hohe Innenraumflexibilität.

Der speziell für den europäischen Markt entwickelte neue Honda Civic kommt den Angaben zufolge Anfang 2012 ausschließlich als fünftürige Fließheckvariante in den Handel.

Weitere Hingucker auf dem Messestand des japanischen Herstellers sind der Modelljahrgang 2012 des Honda Insight (Facelift), das Hybrid-Sportcoupé CR-Z, die beiden Protagonisten für umweltfreundliche Zukunftsmobilität EV Concept (Elektro-Studie) und FCX Clarity (Brennstoffzellen-Studie) sowie die Präsentation des kommenden Plug-In-Hybridfahrzeugs von Honda.

(ID:382481)