Suchen

Delphi Delphi im freien Fall

| Redakteur:

Der US-Autozulieferer verbucht in den ersten neun Monaten einen Verlust von 4,6 Milliarden Dollar.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der größte US-Automobilzulieferer Delphi Corporation hat in den ersten neun Monaten 2006 einen Verlust von 4,6 Milliarden US-Dollar (3,5 Milliarden Euro) verbuchen müssen. Es habe Sonderbelastungen von 2,9 Milliarden US-Dollar für den drastischen Personalabbau bei der ehemaligen Autoteile-Sparte von General-Motors gegeben, teilt das Unternehmen mit Sitz in Troy im US-Bundesstaat Michigan mit.

Delphi wolle mit den Anteilseignern, Gewerkschaften und General Motors eine einvernehmliche Restrukturierungsvereinbarung treffen, um die Schlüsseloperationen in den USA wettbewerbsfähig zu machen, betont Konzernchef Robert S. Miller.