Suchen

Mercedes-Benz Citan Der französische Schwabe

| Autor / Redakteur: ampnet/jri / Christian Otto

Mit dem Citan komplettieren die Stuttgarter ihr Angebot im Transportersegment. Dabei kommt auch Technik von Renault zum Einsatz, denn der kleine Lieferwagen basiert auf dem Kangoo.

Firmen zum Thema

Schwabe mit französischen Genen: Der neue Mercedes Benz Citan basiert auf dem Renault Kangoo.
Schwabe mit französischen Genen: Der neue Mercedes Benz Citan basiert auf dem Renault Kangoo.
(Daimler)

Mercedes-Benz startet am 1. September 2012 den Verkauf des Citan. Mit dem Stadtlieferwagen auf Basis des Renault Kangoo rundet die Marke ihre Transporterpalette nach unten ab. Das neue Modell bietet bis zu 3,8 Kubikmeter Laderaum und maximal 800 Kilogramm Nutzlast. Mit drei Längen und den drei Varianten Kastenwagen, Mixto und Kombi ist das Angebot breit gefächert.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Sofort lieferbar sind der Citan 108 CDI mit 55 kW / 75 PS und 180 Newtonmeter Drehmoment sowie der 109 CDI mit 66 kW / 90 PS und 200 Nm. Ab Sommer nächsten Jahres ist der 1,5-Liter-Dieselmotor als 111 CDI mit 81 kW / 110 PS und 240 Nm lieferbar. Außerdem wird dann ein 1,2-Liter-Benziner mit 84 kW / 110 PS und 190 Nm dazukommen. Als Citan Blue Efficiency beläuft sich der Normverbrauch des Citan auf 4,3 Liter pro 100 Kilometer. Das ist der niedrigste Wert in diesem Fahrzeugsegment.

Der Nettoeinstiegspreis für den Citan 108 CDI liegt bei 14.660 Euro.

(ID:35297120)