Suchen

Paragon Deutliches Wachstum

| Redakteur:

Nach Rekordinvestitionen im Jahr 2005 hat der Automobilzulieferer Paragon AG aus Delbrück bei Paderborn deutlich zugelegt.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Nach Rekordinvestitionen im Jahr 2005 hat der Automobilzulieferer Paragon AG aus Delbrück bei Paderborn deutlich zugelegt. Im Vergleich zu 2004 stieg der Umsatz um 23,9 Prozent auf 80,2 Millionen Euro, teilte das börsennotierte Unternehmen am Mittwoch, 29.03., mit. Das operative Ergebnis legte um 34,5 Prozent auf 13,9 Millionen Euro zu, der Jahresüberschuss sank wegen steuerlicher Effekte von 2,9 auf 2,2 Millionen Euro.

Im Geschäftsjahr 2005 trug vor allem das Geschäftsfeld Automotive wesentlich zum Wachstumstempo bei. Hier stieg der Umsatz um 45,2 Prozent auf 57,5 Millionen Euro (Vj.: 39,6 Millionen Euro). Damit erreichte das Geschäftsfeld Automotive den bislang größten Anteil am Gesamtumsatz von 71,7 Prozent (Vj.: 61,2 Prozent). Neben der Entwicklung neuer Produkte in den Bereichen Klimasysteme sowie Bedien- und Anzeigesysteme war die mehrheitliche Übernahme der Cullmann GmbH (Cadolzburg bei Fürth) im vergangenen Jahr ein wichtiger Meilenstein.

"Wie bereits vor einem Jahr angekündigt, ist diese Akquisition ein wichtiger Schritt in der langfristigen Strategie, komplette Teilsysteme aus einer Hand anbieten zu können", sagte der Vorstandsvorsitzende Klaus Dieter Frers.