Mobilitätsdienstleister

Deutsche Bahn testet Taxi-Ruf per App

| Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

DB-Mitarbeiter testen in Frankfurt am Main derzeit den Taxi-Ruf per App. Der On-Demand-Service des neuen DB-Geschäftsbereichs „ioki“ besteht aus 13 Testfahrzeugen.
DB-Mitarbeiter testen in Frankfurt am Main derzeit den Taxi-Ruf per App. Der On-Demand-Service des neuen DB-Geschäftsbereichs „ioki“ besteht aus 13 Testfahrzeugen. (Bild: Deutsche Bahn)

Die Deutsche Bahn testet Sammeltaxis, die von den Nutzern per Smartphone-App bestellt werden können. Der Service mit einer kleinen Flotte an E-Fahrzeugen ist bislang allerdings nur für DB-Mitarbeiter verfügbar.

Nach dem ersten autonom verkehrenden Linienbus auf öffentlichen Straßen, der Ende Oktober in Bayern vorgestellt wurde, folgt nun ein fahrerbasierter On-Demand-Service in Frankfurt am Main: Die Deutsche Bahn erprobt derzeit Sammeltaxis, die per App bestellt werden können. Die Testflotte besteht aus insgesamt 13 Fahrzeugen, darunter fünf Elektro-TukTuks und zwei Elektro-Kleinbusse, heißt es seitens des neuen DB-Geschäftsbereichs „ioki“. Bislang sei das Angebot allerdings ausschließlich für DB-Mitarbeiter verfügbar, die sich damit zu einem der 32 Frankfurter DB-Standorte fahren lassen können.

Bald auch auf dem Land

Mit dem Projekt will die DB nach eigenen Angaben Erfahrungen und Feedback sammeln, um die dahinterstehende IT verbessern und für den Kundeneinsatz fit machen zu können. In Wittlich in Rheinland-Pfalz soll noch im Winter der erste Einsatz im ländlichen Raum mit 100 ausgewählten Kunden erfolgen. Zudem soll „ioki“ im Jahr 2018 in Hamburg im Rahmen der Smart-City-Partnerschaft zwischen der DB und Hamburg einen fahrerbasierten On-Demand-Service einsetzen, der in den bestehenden ÖPNV integriert ist.

DB-Tochter „ioki“: autonomer öffentlicher Verkehr

Neue Mobilität

DB-Tochter „ioki“: autonomer öffentlicher Verkehr

17.10.17 - „ioki“ heißt die neue Bahn-Tochter, kurz für „Input Output Künstliche Intelligenz“. Das Vorhaben? Nicht weniger als On-Demand-Mobilität und autonomes Fahren in den öffentlichen Verkehr zu bringen – und die Straße stärker mit der Schiene zu vernetzen. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45026636 / Digitalisierung)