Suchen

Business-Limousinen Deutsche Modelle dominieren auch 2017

| Autor / Redakteur: Dirk Schwarz/sp-x / Sven Prawitz

Analysten haben die weltweit erfolgreichsten Automodelle der Oberen Mittelklasse zusammengestellt. Wie im Vorjahr dominierten 2017 die Baureihen deutscher Hersteller.

Firma zum Thema

Mercedes stellt 2017 mit der E-Klasse die beliebteste Limousine der Oberen Mittelklasse.
Mercedes stellt 2017 mit der E-Klasse die beliebteste Limousine der Oberen Mittelklasse.
(Bild: Daimler)

Die Mercedes-Benz E-Klasse war im vergangenen Jahr das weltweit beliebteste Modell im Segment der Oberen Mittelklasse. Nach Auswertungen des Marktbeobachters Focus-2-move wurden 385.350 Einheiten des Sternträgers verkauft. Damit stieg der globale Absatz der E-Klasse im Vergleich zum Jahr 2016 um 36 Prozent.

Noch in 2016 auf Position eins, rutschte BMWs 5er-Reihe trotz eines über 6-prozentigen Absatzzuwachses mit 337.427 Verkäufen auf Rang 2. Mit deutlichem Abstand, einem Minus von 6,4 Prozent und 255.443 Einheiten konnte Audis A6 Position drei halten. Ebenfalls gegenüber 2016 unverändert auf Platz vier rangiert der Skoda Superb, von dem 141.107 Fahrzeuge (-2 Prozent) verkauft wurden.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 10 Bildern

Den größten Sprung von zehn auf fünf machte der Hyundai Grandeur, der mit 132.162 Exemplaren über 92 Prozent zulegen konnte. Mit einem Minus von rund 25 Prozent die größten Einbußen verzeichnete der Chevrolet Impala, der mit 87.816 Autos von fünf auf Position sechs rutschte. Ihm folgen Ford Taurus (80.231/-14,3 Prozent), Nissan Maxima (75.985/+3,7 Prozent), Toyota Crown (64.459/+8 Prozent) sowie als Neuling in den Top Ten und zugleich einziges Elektroauto im Ranking Teslas Model S mit 60.712 Verkäufen (+11,7 Prozent).

(ID:45140452)