Suchen

Lackierung Dürr eröffnet Testcenter für Türen- und Haubenhandling

| Redakteur: Thomas Günnel

Dürr hat ein Testcenter zum Erproben des Handlings von Türen und Hauben bei der Karosserie-Innenlackierung eröffnet. Öffnungs- und Schließvorgänge lassen sich so im Vorfeld testen.

Firmen zum Thema

Haubenöffnen im automatisierten Prozess: Im neuen Testcenter von Dürr lassen sich solche Abläufe im Vorfeld der Produktion erproben.
Haubenöffnen im automatisierten Prozess: Im neuen Testcenter von Dürr lassen sich solche Abläufe im Vorfeld der Produktion erproben.
(Foto: Dürr)

Das Testcenter in Bietigheim-Bissingen ist laut Unternehmensaussage das weltweit erste seiner Art. Ausgestattet ist es mit zwei Handlingsrobotern und einem frei programmierbaren Förderer. Lackierprozesse sind sowohl im Stop & Go- als auch im Tracking-Modus simulierbar. Um ein besseres Zusammenspiel von Karosserie, Betriebsmitteln und Handlingsrobotern zu erreichen, lassen sich ebenfalls diverse Tools und Sensoren im Einsatz testen. 3D-Simulationen und „Nasstests“ im Lackiertestcenter berücksichtigen zudem das Zusammenspiel von Lackierung und Handlingsprozess.

Neben der schnelleren Inbetriebnahme neuer Anlagen ist es so möglich, bei Produktionsbeginn auf erprobte und bereits optimierte Technik zurückzugreifen. Andere Testcenter betreibt der Zulieferer neben Deutschland bereits in den USA, China, Brasilien und demnächst in Japan.

(ID:42735313)