Suchen

Zulieferer Dürr stattet CJLR mit Lackiererei in China aus

| Redakteur: Jens Scheiner

Für den Kunden Chery Jaguar Land Rover Automotive Co. Ltd. (CJLR) hat Dürr einen Eco+Paintshop am chinesischen Standort Changshu realisiert.

Firmen zum Thema

Dürr hat für Chery Jaguar Land Rover Automotive eine Anlage in China aufgestellt die für jährlich 130.000 Fahrzeuge ausgelegt ist.
Dürr hat für Chery Jaguar Land Rover Automotive eine Anlage in China aufgestellt die für jährlich 130.000 Fahrzeuge ausgelegt ist.
(Foto: Dürr)

Gemeinsam mit seinem Joint-Venture Partner Chery hat Jaguar Land Rover sein erstes Werk in China gebaut. Die Anlage ist für eine jährliche Produktionskapazität von 130.000 Fahrzeugen ausgelegt. Dürr als Generalunternehmer hat die komplette Lackiererei einschließlich der Applikationstechnik geliefert. Chery Jaguar Land Rover hat den Eco+Paintshop bereits in Betrieb genommen.

Wie das Unternehmen mitteilte, sei die Lackieranlage durch das Rotationstauchverfahren sehr ressourcenschonend. Durch die komplette Drehung der Karosse im Becken benötige die Anlage keine Ein- und Auslaufschrägen. Dadurch verkürzen sich die Becken um bis zu sechs Meter. Dieses kleinere Volumen der Tauchbecken reduziere den Bedarf an Wasser und Chemikalien und auch den Energieverbrauch zur Badkonditionierung.

(ID:43171846)