Suchen

Dürr Dürr von US-Behörde ausgezeichnet

| Redakteur:

Das Unternehmen wurde gemeinsam mit der BMW Manufacturing Co. zum "Energiepartner des Jahres" gewählt.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die US-Umweltbehörde EPA (United States Environmental Protection Agency) hat die Dürr Systems Inc. und BMW Manufacturing Co. LLC gemeinsam als "Energiepartner des Jahres" ausgezeichnet. Damit würdigte die EPA ein Projekt der beiden Unternehmen im BMW-Werk Spartanburg/South Carolina. Dort kommt Methangas, das aus biologisch abbaubarem kommunalem Abfall gewonnen wird, als Energie für den Betrieb einer Lackieranlage zum Einsatz.

"Der Einsatz erneuerbarer Energien macht den Lackieranlagenbetrieb wirtschaftlicher und umweltfreundlicher", sagt Gordon Harbison, der das Projekt für Dürr leitete. Und David S. Meynell, Geschäftsführer der Dürr Systems Inc, fügt an: "Dieses Projekt ist in zweifacher Hinsicht bedeutend. Es unterstützt den verantwortungsbewussten Umgang mit begrenzten Ressourcen und ist ein gutes Beispiel für eine erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit von Betreiber und Lieferanten im Lebenszyklus einer Anlage."