Suchen

Dürr Dürr zieht um

| Redakteur:

Dürr will seinen Standort in Bietigheim-Bissingen erweitern und bis 2009 einen Technologie- und Bürokomplex mit über 1.500 Arbeitsplätzen errichten.

Firma zum Thema

Dürr will seinen Standort in Bietigheim-Bissingen erweitern und bis 2009 einen Technologie- und Bürokomplex mit über 1.500 Arbeitsplätzen errichten. Auf dem neuen „Dürr-Campus“ werde das Unternehmen seine Aktivitäten in der Lackier-, Endmontage- und Umwelttechnik konzentrieren und ein modernes Kundenzentrum einrichten, heißt es am Stammsitz in Stuttgart.

Umzug für 900 Mitarbeiter

Bis voraussichtlich Mitte 2009 sollen rund 900 Mitarbeiter von Stuttgart nach Bietigheim-Bissingen umziehen. Juristischer Sitz der Dürr AG bleibt Stuttgart. Gebäude und Grundstücke von Dürr in Stuttgart-Zuffenhausen übernimmt der Nachbar Porsche. In Bietigheim-Bissingen, wo zurzeit 616 Mitarbeiter beschäftigt sind, wird Dürr voraussichtlich rund 50 Mio. Euro für den Bau und Umbau von Gebäuden investieren.

Baubeginn ist im Frühjahr 2008. Bei der Gestaltung des Standorts verfolgt Dürr ein Campus-Konzept mit verbundenen Gebäuden. Eine Bürokonzeption mit offener Architektur und kurzen Wegen stehe im Vordergrund, so das Unternehmen. Außerdem soll das Technologiezentrum für Lackiertechnik ausgebaut und um einen Technikumbereich für die Fahrzeugendmontage erweitert werden.