Suchen

IAA 2017 EDAG: Autonomes Schwarmfahrzeug als Live-Projekt

| Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

Anders als die meisten Aussteller präsentiert EDAG auf der IAA keine neuen Modelle oder Entwicklungen, sondern veranstaltet ein Live-Engineering-Projekt, bei dem ein Konzept für schwarmintelligente Fahrzeuge entwickelt werden soll.

EDAG nutzt zur Konzeption eines autonomen Schwarmfahrzeugs die Scrum-Methode.
EDAG nutzt zur Konzeption eines autonomen Schwarmfahrzeugs die Scrum-Methode.
(Bild: EDAG)

Auf der diesjährigen IAA entwickelt EDAG in einem Live-Engineering-Projekt innerhalb der zwölf Messetage ein Konzept für schwarmintelligente Roboterfahrzeuge, die autonom, elektrisch und miteinander vernetzt sein sollen. Ein Entwicklerteam aus sechs Fachbereichen füllt eine leere Bühne sowohl konzeptionell als auch visuell in Form eines generativ gefertigten Maßstabs-Designmodell. Zudem haben Besucher die Möglichkeit das Projekt nicht nur live zu beobachten, sondern können direkt vor Ort oder über Social-Media Kanäle unter dem Hashtag „#collectivio“ interaktiv bei der Konzeptphase mitwirken.

Besonders die Vernetzung mehrerer Fahrzeuge zu einem Schwarm soll laut EDAG sowohl den Straßenverkehr entlasten, als auch Ressourcen effizienter nutzen und somit Raum, Zeit und Komfort gewinnen. Um die Komplexität des autonomen Fahrens sichtbar zu machen, programmiert das EDAG-Team auf dem Messestand ein Modellfahrzeug, das autonom Manöver auf einem Parcours abfahren und immer komplexer werdende Aufgaben bewältigen muss.

Konzeption mithilfe des Scrum-Modells

Das Scrum-Konzept, das ursprünglich aus dem Projekt- und Produktmanagement stammt, ist derzeit in der Automobilbranche noch kaum eingesetzt. Es soll dabei helfen Produkte mithilfe eines festen Projektteams schneller entwickeln zu können. Das Entwicklerteam der EDAG setzt sich aus Spezialisten mehrerer Fachbereiche zusammen, unter anderem aus den Bereichen Design, Architektur/Package, HMI-, VR-, App-Entwicklung und Business Cases.

EDAG auf der IAA, Halle 5.1, Stand B04

(ID:44839410)