Suchen

Contitech Elastischer Riemen für den Up

| Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

Contitech liefert den wartungsarmen Nebenaggregate-Antrieb für den neuen Volkswagen Up. Der elastische Keilrippenriemen muss während der Nutzungsdauer des Autos nicht gewechselt werden.

Firmen zum Thema

Der Zulieferer Contitech hat einen neuen Nebenaggregate-Antrieb für den Kleinwagen VW Up entwickelt. Er besteht aus einem elastischen Keilrippenriemen und einem Exzenterspanner mit einer Spannrolle, die vom Contitech-Systempartner Schaeffler stammt. Durch die besondere Bauweise bleibt die Spannung des Riemens stets konstant. Die Verschleißfestigkeit des Antriebssystem ist so ausgelegt, dass Riemen und Spannrolle während der gesamten Nutzungsdauer des Fahrzeugs nicht mehr gewechselt werden müssen.

„Unsere elastischen Keilrippenriemen bewähren sich in vielen Fahrzeugen von BMW, Daimler und Volkswagen. Mit dieser Ausführung haben wir eine neue Leistungsklasse erreicht“, sagt Dr. Klaus Schütte, Vertriebsleiter bei Contitech. Das Unternehmen erwartet nach eigenen Angaben eine stark steigende Nachfrage nach elastischen Keilrippenriemen, weil sie herkömmliche Spannsysteme überflüssig machen und dadurch den Trend zum Leichtbau unterstützen.

Das Antriebssystem ist nicht die einzige Contitech-Entwicklung für den Up: Ein Zahnriemen des Unternehmens treibt die Nockenwelle an, Stoßdämpferlager sorgen für Fahrkomfort, Membranen regeln den Kraftstofffluss und das Oberflächenmaterial Acella, das nach Öko-Tex-Standard zertifiziert ist, stellt den Sitzkomfort sicher.

(ID:389795)