Suchen

Elektromobilität Elektroautos: Wachsendes Angebot, kleine Nachfrage

| Autor / Redakteur: sp-x / Andreas Grimm, Andree Stachowski

Pkw mit Elektroantrieb könnten für deutsche Hersteller ein Verkaufsschlager werden. Die Produktion wird einer McKinsey-Studie zufolge stark steigen, die Inlandsnachfrage eher nicht.

Firma zum Thema

Das Ziel, eine Million E-Autos bis 2020, ist laut McKinsey ohne staatliche Hilfen „nur unter günstigen Bedingungen“ erreichbar.
Das Ziel, eine Million E-Autos bis 2020, ist laut McKinsey ohne staatliche Hilfen „nur unter günstigen Bedingungen“ erreichbar.
(Foto: Volkswagen)

Hinsichtlich des Elektroantriebs von Pkw ist der deutsche Automarkt einer Studie zufolge gespalten. Im Produzieren von Elektroautos – VW E-Golf, BMW i3, Mercedes B-Klasse – ist Deutschland spitze. Doch verkauft wurden im vierten Quartal 2013 laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) lediglich 2.800 elektrisch angetriebenen Fahrzeuge. Damit rangiert Deutschland gemeinsam mit China auf dem letzten Platz der wichtigsten Autoproduktionsländer der Welt. Das ergab der von der Unternehmensberatung McKinsey und der „Wirtschaftswoche“ ermittelte „Evi-Index“. In Frankreich setzten die Hersteller in dem Zeitraum knapp doppelt so viele E-Autos ab, in den USA waren es zehn Mal so viele.

Deutschland und USA führend bei Elektroautos

Trotzdem liegt Deutschland mit den USA im Evi-Gesamtindex auf Platz eins der führenden Elektroauto-Nationen, berichtet das Magazin. Denn der Index berücksichtigt neben der Nachfrage auch die Produktion im eigenen Land und hier liegt Deutschland gemeinsam mit Japan vorn: In fünf Jahren werden laut Evi 440.000 Elektroautos pro Jahr vom Band rollen. Für Japan werden jährlich 450.000 Autos prognostiziert, die USA liegen in der Hochrechnung bei 360.000, China bei 290.000 Fahrzeugen.

Elektromobile 2014: Rein batteriebetriebene Modelle
Bildergalerie mit 22 Bildern

Rund 12.000 reine Elektroautos in Deutschland

Seit dem Jahr 2009 kamen laut McKinsey weltweit mehr als 400.000 Elektroautos auf die Straßen, nur knapp fünf Prozent davon in Deutschland. Etwa 12.000 Autos mit elektrischem Antrieb fahren nach Zahlen des KBA von Januar 2014 hierzulande, hinzukommen rund 85.600 Fahrzeuge mit Hybrid-Antrieb. Zum Vergleich: Noch immer sind 32.000 Trabis in Deutschland registriert. Trotz der langsamen Zulassungsentwicklung hält die Bundesregierung bisher an ihrem Ziel fest, dass es bis 2020 eine Million Fahrzeuge mit Elektroantrieb sein sollen.

(ID:42702850)