Suchen

Isis Optronics Enge Innenräume vermessen

| Redakteur:

Mit dem Komplettmesssystem StraDex Vi 80 der Isis Optronics GmbH, Mannheim, können besonders enge Innenräume von Präzisionsteilen während der Produktion berührungslos und genau vermessen werden.

( Archiv: Vogel Business Media )

Mit dem Komplettmesssystem StraDex Vi 80 der Isis Optronics GmbH, Mannheim, können besonders enge Innenräume von Präzisionsteilen während der Produktion berührungslos und genau vermessen werden. Es besteht aus einem Sensorkopf mit lang gestreckter Miniatur-Staboptik und einer entfernt platzierbaren Steuereinheit.

Die Staboptik kann einen Durchmesser von 9 bis 0,7 mm bei Aspektverhältnissen bis 1/25 haben. Der Messstab rotiert mittels eines luftgelagerten Motors mit einer Frequenz bis 20 Hz und lenkt den Lichtstrahl dabei kontinuierlich auf die Innenwand. Mit Hilfe eines Autofokussystems im Sensorkopf und eines optischen Dekodierverfahrens in der Steuereinheit werden sich verändernde Abstände zur Oberfläche bis zu 16 000-mal pro Sekunde abgetastet.

Über den Messbereich von mehreren Millimetern bei der 3D-Topographie sind Wiederholgenauigkeiten von wenigen 100 nm erreichbar. Wichtige Anwendungsgebiete sind die Formvermessung von Injektionsdüsen, das Vermessen von Oberflächenrauheiten und das Erkennen von Mikrofehlern in innenliegenden Oberflächen. Daneben sind Beschichtungsstärken bestimmbar.