Marktübersicht

Engineering-Dienstleister 2019

Bereitgestellt von: Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE

Engineering-Dienstleister 2019

Die Engineering-Dienstleister sind ein wichtiger Bestandteil der Automobilbranche. Ihre wichtigsten Vertreter im Jahr 2019 fasst unsere Marktübersicht „Engineering Dienstleister 2019“ zusammen.

Selbstfindungsphase – so könnte man die Situation beschreiben, in der sich die deutsche Automobilindustrie momentan befindet. Während die Hersteller beim Thema Antriebsstrategie über Technologieoffenheit streiten, machen sich die führenden Zulieferer auf, selbst Fahrzeugkonzepte und Geschäftsideen für die Mobilität der Zukunft zu entwickeln.
Beide sind weiterhin abhängig von der Kompetenz der Engineering-Dienstleister, kurz EDL. Auch diese Branche hat mit Investitionen in neue Technologien, dem Mangel an Fachkräften sowie dem Druck auf die Stundensätze zu kämpfen und muss ihre eigene Rolle am Markt immer wieder hinterfragen.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 15.05.19 | Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE

Anbieter des Whitepapers

Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE

Max-Planck-Str. 7 /9
97082 Würzburg
Deutschland