Suchen

Baselabs

Entwicklungs-Software für automatisiertes Fahren und Fahrerassistenz

| Redakteur: Michael Ziegler

Die Firma Baselabs bietet Entwicklern von Fahrerassistenzsystemen eine neue Software-Produktlinie für Anwendungsfälle in der Voraus- und Vorserienentwicklung sowie in der Test- und Evaluierungsphase.

Firmen zum Thema

Prototypische, realistische Umfelderkennung durch Baselabs Modules für eine frühe Funktionsentwicklung.
Prototypische, realistische Umfelderkennung durch Baselabs Modules für eine frühe Funktionsentwicklung.
(Foto: Baselabs)

Die neue Software ermöglicht laut Baselabs eine Verkürzung der Entwicklungszeit. Die sogenannten Baselabs Modules sind für zahlreiche Anwendungsfälle erhältlich, z.B. die Datenaufzeichnung von beliebigen Sensoren und die Sensor-Datenfusion. Die Module umfassen sowohl Toolboxen für die Verwendung mit etablierten Entwicklungsumgebungen als auch eigenständige Applikationen. Die Kunden erhalten fertig nutzbare und auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Software.

„Mit Baselabs Modules haben Entwickler in der Automobilindustrie die Gelegenheit, die Geschwindigkeit ihrer Entwicklungsprojekte durch die Integration von fertig nutzbaren und auf ihre Anforderungen zugeschnittenen Software-Module zu steigern. Wir sind überzeugt, dass dies eine attraktive Option für unsere Kunden darstellt, um die Entwicklungseffizienz weiter zu erhöhen.“, so Dr. Robin Schubert, Geschäftsführer der Baselabs GmbH. Die Module sind Plattform-unabhängig und können an kundenspezifische Anforderungen und Anwendungsfälle angepasst werden.

Anwendungen in der Voraus- und Funktionsentwicklung

Baselabs Modules umfassen verschiedene Produkte, die eine Lösung für bestimmte Herausforderungen in der Protoypenentwicklung bereitstellen. Ein Beispiel ist die Einbindung einer realistischen und zuverlässigen Umfelderkennung in der Funktionsentwicklung, bevor die finale Umfelderkennung zur Verfügung steht. Daraus resultiert ein zeitlicher Vorteil bei der Funktionsentwicklung. Zusätzlich ist modulare Software für weitere Anwendungen erhältlich, z.B. Sensor-Datenfusion, Multi-Objekterkennung und –verfolgung, präzise Fahrzeuglokalisierung, Spurerkennung und Belegungsgitter.

Eine verbreitete Anwendung für Baselabs Modules in Test und Evaluierung ist die Datenaufzeichnung von Systemen mit beliebigen Sensoren. Die Module können an eine Vielzahl von Systemkonfigurationen mit verschiedenen Sensoren und Datenformaten angepasst werden. Weitere Anwendungen schließen die Einbindung in Model-in-the-loop (MiL) und Software-in-the-loop (SiL)-Umgebungen ein. Beispiele hierfür sind fertig verwendbare Filter für die Sensor-Datenverarbeitung für MiL und CAN Gateway Funktionalität für SiL.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42522838)