Suchen

Bertrandt Ergebniseinbruch und Umsatzsteigerung

| Redakteur:

Der Konzernüberschuss ist im abgelaufenen Geschäftsjahr um 96 Prozent gesunken. Das vierte Quartal verlief allerdings positiv.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Bertrandt sieht sich nach nach Abschluss seiner Restrukturierungsmaßnahmen wieder auf dem richtigen Weg. Dies habe das vierte Quartal mit einem Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 2,6 Millionen Euro gezeigt, sagte Vorstandssprecher Dietmar Bichler am Donnerstag in Stuttgart. In den drei Quartalen davor habe das EBIT noch bei minus 0,8 Millionen Euro gelegen.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2004/05 (30. September) hat Bertrandt den Umsatz um 2,6 Prozent auf 220 Millionen Euro steigern können. Wie bereitsgemeldet, brach das Ergebnis allerdings ein. Der Konzernüberschuss der Bertrandt AG (Ehningen/Kreis Böblingen) sank um 96 Prozent auf 72.000 Euro. Eine Dividende werde deshalb nicht gezahlt. Bichler sprach aber von einer soliden finanziellen Basis mit einem Eigenkapital von 41 Prozent. Bertrandt entwickelt mit rund 3.000 Mitarbeitern bislang hauptsächlich Teile und Prototypen für die Automobilindustrie.

Mehrere Niederlassungen im Ausland wurden wegen fehlender Aufträge der OEM geschlossen. Bichler kündigte jetzt an, dass Bertrandt verstärkt in der internationalen Flugzeugindustrie aktiv werden wolle. Geplant seien die Erstellung von Konzepten sowie der Bau von Prototypteilen.