Suchen

Beru Ergebnisrückgang statt Konsolidierung

| Redakteur:

Der Autozulieferer Beru schraubt seine Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr zurück.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der Autozulieferer Beru schraubt seine Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr zurück. Beim operativen Ergebnis rechnet das Unternehmen nun statt mit einer Konsolidierung mit einem Rückgang auf 47 bis 50 Millionen Euro, wie der Vorstand in Ludwigsburg in einer Gewinnwarnung mitteilte. Gründe seien steigender Preisdruck in der Branche, hohe Rohstoff-und Energiekosten sowie das witterungsbedingt schwache Handelsgeschäft. Im vergangenen Geschäftsjahr lag das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei 53,5 Millionen Euro.

Umsatzplus erwartetAn der Prognose für den Konzernumsatz hält der Autozulieferer dagegen fest. Für 2007 wird ein Umsatzplus im niedrigen einstelligen Bereich erwartet. Die Erlöse waren im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 439 Millionen Euro ausgebaut worden. Von 2009 an sollen Neuaufträge und das Hochlaufen neuer Produkte wieder zu stärkerem Wachstum führen.