Suchen

Magna "Es sind Verhandlungen im Laufen"

| Redakteur:

Der Automobilzulieferer Magna steht nach Informationen der Zeitung "Wirtschafts Blatt" vor dem Bau eines Werkes in Russland.

Der Automobilzulieferer Magna steht nach Informationen der Zeitung "Wirtschafts Blatt" vor dem Bau eines Werkes in Russland. Es soll am Gelände der Lada-Fabrik des Herstellers AvtoVaz in Togliatti entstehen. Das 1,7-Milliarden-Euro-Projekt werde von Magna-Partner Oleg Deripaska unterstützt, heißt es.

"Bestätigen kann ich nichts"

„Es sind Verhandlungen im Laufen, doch bestätigen kann ich noch nichts“ zitiert die Zeitung Magna-Sprecher Bernd Oberzaucher und vermutet, dass das erste Projekt von Magna und AvoVaz ein Kompaktwagen mit dem Lada-Logo sein werde.

Magna soll laut "Wirtschafts Blatt" außerdem eine tragende Rolle bei Deripaskas Autokonzern GAZ spielen. Dieser werde in etwa zwei Jahren einen Chrysler Sebring/Dodge Stratus in Lizenz als neuen „Wolga“ fertigen – unter der Regie von Magna.