Suchen

Mercedes-Benz Europapremiere des Concept Style Coupé

| Redakteur: Thomas Günnel

Auf der Automobil International präsentierte Mercedes-Benz seine seriennahe Studie Concept Style Coupé. Das Coupé soll einen Ausblick geben auf das folgende neue Modell in der Kompaktwagenklasse des Automobilherstellers.

Es guckt ein bisschen gefährlich: Mit dem Concept Style Coupé, das auf der Automobil International 2012 in Leipzig seine Europapremiere hatte, will Mercedes-Benz mehr Sportlichkeit in die Mittelklasse bringen.
Es guckt ein bisschen gefährlich: Mit dem Concept Style Coupé, das auf der Automobil International 2012 in Leipzig seine Europapremiere hatte, will Mercedes-Benz mehr Sportlichkeit in die Mittelklasse bringen.
(Mercedes-Benz)

„Sportliche Fahrzeuge in der Mittelklasse werden sich künftig an diesem Auto messen lassen müssen.“: Mit diesen entschlossen Worten beschrieb Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, das Coupé bereits bei seiner Weltpremiere auf der Auto China im April dieses Jahres. Dazu beitragen soll unter anderem der Antrieb: ein Vierzylinder-Turbobenzinmotor mit 155 kW (211 PS). Erhältlich ist er in Kombination mit Allradantrieb und der Doppelkupplungs-Automatik „7G-DCT“.

Technische Design-Highlights

Beim Design gibt es mehrere Highlights: Die Scheinwerfer des Fahrzeuges leuchten im Stand-by-Modus rot. In die Blinker sind einzelne Klappen integriert, die sich beim Blinken nacheinander öffnen und so das Licht ähnlich einer Welle anzeigen. Die Luftdüsen im Innenraum sind hinterleuchtet. Je nachdem, welche Temperatur die Insassen für die Innenraumklimatisierung wählen, leuchten sie blau bei kalter Luft, rot bei warmer Luft und in fluoreszierendem Gelb bei mittlerer Temperatur. Fluoreszierendes Gelb findet sich außerdem auch an Kedern und Ziernähten im Innenraum.

Bildergalerie

(ID:34029620)