Altran Tech-Chef: „Der Verbrenner hat noch Potenzial“

CO2-Grenzwerte

Altran Tech-Chef: „Der Verbrenner hat noch Potenzial“

Peter Fintl, Director Technology and Innovation bei Altran, ordnet im Interview die möglichen Folgen der neuen CO2-Grenzwerte für die Branche ein und spricht dabei nicht nur über die Rolle der Elektromobilität, sondern auch die weitere Relevanz des Verbrenners. lesen

Klimaziele: Elektro ist keine Einbahnstraße

CO2-Ausstoß

Klimaziele: Elektro ist keine Einbahnstraße

Die EU-Entscheidung zu den künftigen Grenzwerten beim CO2-Ausstoß versetzt die Branche in den Krisenmodus. Klar ist: Die ambitionierten Ziele lassen sich nur mit einem Antriebsmix schaffen. Doch Politik und Öffentlichkeit fokussieren sich auf den reinen Batterieantrieb. lesen

Digitalisierung: Steckverbinder-Produktion 4.0

Produktion

Digitalisierung: Steckverbinder-Produktion 4.0

Der Zulieferer TE Connectivity hat seine Steckverbinderproduktion im Werk Wört digitalisiert. Sämtliche Stanzanlagen sammeln nun große Datenmengen zu jedem einzelnen Kontakt der dort gefertigten Steckverbindungselemente. lesen

Constellium: „Erstmals komplexe Baugruppen aus Aluminium“

Produktion

Constellium: „Erstmals komplexe Baugruppen aus Aluminium“

Die Constellium N.V. – ehemals Alusuisse und Alcan – hat ihr Werk Dahenfeld bei Heilbronn um zwei vollautomatisierte Montagezellen erweitert; jetzt entstehen hier erstmals großformatige Strukturkomponenten aus Aluminium. Lionel Chapis, Managing Director Automotive Structures, erläutert die Technik und die Strategie dahinter. lesen

Audi Sport: „Erst der Kunde, dann der Sport“

Motorsport Engineering

Audi Sport: „Erst der Kunde, dann der Sport“

Michael-Julius Renz, Chef der Audi Sport GmbH, der technische Geschäftsführer Oliver Hoffmann und der Leiter des Bereichs Customer Racing Chris Reinke sprechen über den neuen Kundenfokus, die Marken-DNA und die Nähe von Serie und Rennsport bei Verbrennern und künftigen E-Modellen. lesen

Prüfzyklus WLTP kommt beim Zulieferer an

WLTP-Umstellung

Prüfzyklus WLTP kommt beim Zulieferer an

Einige OEMs sind aufgrund des neuen WLTP-Prüfzyklus bei den Neuzulassungen in Verzug und streichen zudem ganze Modelle mit speziellen Motor-Getriebe-Varianten. Das merken zunehmend auch die Zulieferer, die vertraglich aber oft keinen Spielraum haben. lesen

Kyocera: Stark bei Werkstoff und Technik

Automobilzulieferer

Kyocera: Stark bei Werkstoff und Technik

Der japanischen Technologiekonzern Kyocera ist vor allem für seine Kopiergeräte und Bürotechnik bekannt. Was viele nicht wissen: Kyocera setzt auch mit Automotive-Produkten Milliarden um und ist in mehr Autos präsent, als man denkt. lesen

Übersicht Schließsysteme: Vom Schloss zur Verschlüsselung

Elektronik

Übersicht Schließsysteme: Vom Schloss zur Verschlüsselung

Sharing Economy und Autoschlüssel: Das geht nicht zusammen. Auch andere Megatrends in der Automobilindustrie fordern neue Wege der Zugangsberechtigung. Die Zulieferer sind darauf vorbereitet. lesen

Asahi Kasei drängt in die Automobilindustrie

Automobilzulieferer

Asahi Kasei drängt in die Automobilindustrie

Breit aufgestellt: So kann man kurz und knapp das Produktangebot beschreiben, das der japanische Chemiekonzern Asahi Kasei den Automobilherstellern und ihren Zulieferern macht. Nach der Übernahme von Sage Automotive Interiors will das Unternehmen gezielt in Europa wachsen. lesen

Teilzeitführung: Ein Modell mit Zukunft

Karriere

Teilzeitführung: Ein Modell mit Zukunft

Die Teilzeitführung fristet in deutschen Unternehmen noch ein Nischendasein. Die Präsenzkultur steht ihr oftmals genauso im Weg wie der Mythos, dass ein „guter“ Manager einen vollgestopften Terminkalender haben muss. Trotzdem nimmt das Modell „Führen in Teilzeit“ an Fahrt auf. Nicht nur, weil es die Work-Life-Balance verbessert. lesen