Samsung-Partnernetz: Nur mit den Besten

Automatisiertes Fahren

Samsung-Partnernetz: Nur mit den Besten

Samsung greift an: Die Übernahme von Harman verschafft dem koreanischen Elektronikkonzern Zugang zu wichtigen Kunden. Die Pläne gehen jedoch weit über das bestehende Geschäft hinaus. Beim automatisierten Fahren möchte sich Samsung ganz vorne positionieren. lesen

Kartendienst: Exzellent vernetzt mit Here

Zulieferer

Kartendienst: Exzellent vernetzt mit Here

Here gilt als Wegbereiter der etablierten Automobilindustrie: Mit hochauflösenden Kartendaten sowie Realtime-Informationen beschleunigt der Dienstleister die Entwicklung des hochautomatisierten Fahrens und daran gekoppelter Geschäftsmodelle – und zeigt sich dabei ungewöhnlich offen. Eine Strategie, die aufgeht? lesen

Batterieprüfzentren für E-Antriebe boomen

Engineering-Dienstleister

Batterieprüfzentren für E-Antriebe boomen

Der Elektrohype schlägt sich erst langsam bei den Verkaufszahlen für E-Fahrzeuge nieder. Hersteller von Testsystemen für E-Antriebe und Engineering-Dienstleister haben aber bereits alle Hände voll zu tun – mit vielen Herausforderungen. lesen

Rinspeed Snap: Zweiteiliges Mobilitätskonzept

Studie

Rinspeed Snap: Zweiteiliges Mobilitätskonzept

Dass Fahrzeuge künftig nur autonom, emissionsfrei und vernetzt auf den Straßen unterwegs sind, reicht in Zukunft nicht mehr aus. Da in Ballungszentren zunehmend Platzmangel herrscht, sind flexible Konzepte gefragt, die das Fahrzeug mit nur einem „Snap“ transformieren – sowohl die Hülle als auch den Kern. lesen

Intelligente Kamera-, Lidar- und Radarsensoren

Automatisiertes Fahren

Intelligente Kamera-, Lidar- und Radarsensoren

Automatisiert fahrende Autos müssen ihre Umwelt sehr genau und zuverlässig erfassen. Die dafür notwendige Sensortechnik hat in den vergangenen Monate große Fortschritte gemacht – lediglich der Serieneinsatz mancher Technik lässt noch auf sich warten. lesen

Wie Herbert Diess VW neu positionieren will

Interview mit VW-Markenchef Diess

Wie Herbert Diess VW neu positionieren will

Die Marke VW will das Dieseldebakel so schnell wie möglich hinter sich lassen und sich als „Top of Volume“-Hersteller zwischen Premium- und Massenherstellern neu positionieren. Markenvorstand Dr. Herbert Diess hat 2016 die „größte Produkt- und Technologieoffensive der VW-Geschichte“ angestoßen. Wie geht‘s voran, Herr Dr. Diess? lesen

Mercedes-Benz G-Klasse: Die neue G-eneration

Neue Modelle

Mercedes-Benz G-Klasse: Die neue G-eneration

Was als Bundeswehrwagen für schroffes Gelände begann, entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem Luxus-SUV mit noblem Interieur. Im Zuge dieses Wandels hat die G-Klasse weder Gesicht noch Geländetauglichkeit verloren und überzeugt nun mit reichlich neuer Technik. lesen

„Unsere Wettbewerber verfolgen eine ganz andere Klimapolitik“

Interview

„Unsere Wettbewerber verfolgen eine ganz andere Klimapolitik“

Der 20. VDA-Technikkongress ging gestern in Berlin mit einer Rekordbeteiligung zu Ende – rund 800 Teilnehmer hatten den Weg in die Hauptstadt gefunden. Am Rande der Veranstaltung sprach »Automobil Industrie« mit dem scheidenden VDA-Präsidenten Matthias Wissmann. Sein Nachfolger Bernd Mattes ist seit heute (1. März) im Amt. lesen

BMWs Elektrostrategie: „In kleinen Schritten“

Interview

BMWs Elektrostrategie: „In kleinen Schritten“

BMW-Top-Managerin Ilka Horstmeier jongliert derzeit mit vielen Bällen: Das Baukastenkonzept umsetzen und das Produktionsnetzwerk für E-Antriebe gestalten; die Batteriezellenforschung aufbauen. Im Interview gewährte sie Einblicke hinter die Kulissen des bayerischen OEMs. lesen

IAC: Leicht vom Prozess bis zum Endprodukt

Leichtbau

IAC: Leicht vom Prozess bis zum Endprodukt

Interieur muss heute nicht mehr nur hochwertig und funktional sein. Nachhaltige Materialien, die vor allem eine Gewichtsreduzierung bieten, sind gefordert. Der Zulieferer IAC arbeitet an genau solchen Ansätzen – und setzt dabei schon bei der Produktion an. lesen