„Trend-Materialien im Innenraum sind smart“

Interview mit Hans-Peter Schlegelmilch

„Trend-Materialien im Innenraum sind smart“

Für Dr. Hans Peter Schlegelmilch, Chef des Innenraumspezialisten Imat-Uve, ist die richtige Materialauswahl künftig ein USP, die Materialsubstitution eine günstige Alternative für kleinere Fahrzeuge und die Innenraumemission ein Feld, in dem seine Firma viel Know-how bieten kann. lesen

Die Automobilbranche im Erfolgsrausch

Wirtschaft

Die Automobilbranche im Erfolgsrausch

Der globale Markt für die Automobilindustrie entwickelte sich in den vergangenen Jahren hervorragend. Auch im Jahr 2018 droht kein Einbruch des Kerngeschäfts. Doch zur Muße bleibt keine Zeit – die Branche muss die Entwicklung der Technik von morgen vorantreiben. lesen

Die „kapazitive Konsole“: Spielwiese für Designer

Interieur

Die „kapazitive Konsole“: Spielwiese für Designer

Dr. Schneider stellte auf der IAA die „kapazitive Konsole“ vor. Erstmals hat der Zulieferer ein System inklusive Elektronik und Software entwickelt. Zudem soll die Konsole den Designern durch einen speziellen Herstellprozess neue Gestaltungsspielräume eröffnen. lesen

„Wir sehen deutliche Fortschritte bei xFK in 3D“

Interview mit Christian Planegger

„Wir sehen deutliche Fortschritte bei xFK in 3D“

Christian Planegger hält mit seiner AMCS Vermögensverwaltungs GmbH seit Kurzem 40 Prozent an der Automotive Management Consulting (AMC) in Penzberg. Sein Kernziel: die Leichtbau-Prozesstechnik „xFK in 3D“ zu industrialisieren. lesen

Die Innenräume der Zukunft auf der CES 2018

Interieur

Die Innenräume der Zukunft auf der CES 2018

Auf der CES 2018 zeigten Zulieferer und Tech-Unternehmen ihre neuen Innenraumkonzepte. Sie sind mit dem Zuhause verbunden, kennen den Zustand des Fahrers – und sollen mehr denn je ein einheitliches Gesamterlebnis für die Insassen bieten. lesen

Digitalisierung fordert kompatible Systeme

Strategie

Digitalisierung fordert kompatible Systeme

Die Branche sucht nach dem kürzesten Weg durch den Digitalisierungsdschungel. Prozess- und Kommunikationsgrenzen hemmen dabei die Arbeit mit alten wie neuen Partnern. Eine Studie zeigt, wo Unternehmen ihre Schwerpunkte setzen sollten, um schneller zu transformieren. lesen

100 Jahre Leoni: „Aus Fehlern lernen

Zulieferer

100 Jahre Leoni: „Aus Fehlern lernen"

Betriebswirtschaftliche Schwierigkeiten oder ein Betrugsfall in Millionenhöhe kratzten am Ansehen von Leoni – 2017 ging es endlich bergauf. Vorstandsmitglied Martin Stüttem über Probleme in der Vergangenheit und künftige Ziele für Elektromobilität und Automatisierung. lesen

„Surface Coated Brake“: Die Wunder-Bremse

Werkstofftechnik

„Surface Coated Brake“: Die Wunder-Bremse

Porsche hat mit der „Surface Coated Brake“ eine neue Bremsenvariante entwickelt. Sie soll vieles besser können als herkömmliche Graugussbremsen – und günstiger sein als eine Keramikbremse. lesen

Safety und Security: Die Lücke schließen

Datensicherheit

Safety und Security: Die Lücke schließen

Durch die zunehmende Fahrzeugvernetzung rücken die Themen Daten- und Fahrsicherheit näher zusammen – jedoch gibt es noch keinen Entwicklungsprozess, der Safety- und Security-Aspekte berücksichtigt. Der Entwicklungsdienstleister MBtech will diese Lücke schließen. lesen

Mittels virtueller Realität zum perfekten Design

Fahrzeugentwicklung

Mittels virtueller Realität zum perfekten Design

Für die Designentwicklung setzt die Automobilindustrie zumeist physische Modelle ein. Diese sind aber unflexibel. Eine neue Plattform verschiebt den Prozess nun in den virtuellen Raum. lesen