Suchen

Datenmanagement Facton eröffnet Niederlassung in den USA

| Redakteur: Jens Scheiner

Facton, ein Hersteller von Enterprise Product Costing- (EPC) Lösungen für die Fertigungsindustrie, eröffnet in Troy, Michigan, eine neue Niederlassung.

Firmen zum Thema

Facton eröffnet in Troy, Michigan, eine neue Niederlassung.
Facton eröffnet in Troy, Michigan, eine neue Niederlassung.
(Foto: Facton)

Wie das Unternehmen mitteilte wird der Markt in den USA für das Unternehmen immer wichtiger, weil die dort ansässigen Automobilzulieferer und -hersteller einen immer größeren Anteil der eigenen Kunden ausmachen. „Der nordamerikanische Markt bietet für Facton großes Potenzial. Kunden wie TI Automotive, Mahle, Brose, Trelleborg und Harman nutzen bereits unsere Technologien zur Standardisierung des Kostenmanagements im gesamten Unternehmen; und alle sind mit Standorten im Großraum Detroit vertreten. Das neue Büro bietet lokale Unterstützung für unsere bestehende und größer werdende Kundenbasis in Nordamerika“, erläutert Alexander M. Swoboda, CEO von Facton.

Die EPC-Software soll nach eigenen Angaben Fertigungsunternehmen dabei helfen, deren Produktkostenkalkulation unternehmensweit zu standardisieren. Die Enterprise Product Costing-Lösung vereint dabei sämtliche Kostendaten in einer einzigen Kalkulationsanwendung, um sicherzustellen, dass alle Abteilungen mit denselben Datenressourcen arbeiten. Das Ergebnis ist eine präzise Kalkulation von Produkten, Projekten, Kostenvoranschlägen und Lieferantenkosten, die eine „allein gültige Version der Wahrheit“ für die Finanz-, Einkaufs-, Entwicklungs- und Vertriebsabteilung sowie das Controlling und das Top Management liefert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44077044)