Suchen

Zulieferer Faurecia: Joint-Ventures bei Interieur und Powertrain in China

Redakteur: Jens Scheiner

Faurecia hat ein Joint-Venture mit Liuzhou Wuling Industry für Sitzkomponenten und ein weiteres Joint-Venture mit Dongfeng Motor Parts & Components für Clean-Mobility-Lösungen gegründet.

Firmen zum Thema

Faurecia will sein Geschäft für Sitzkomponenten und Clean-Mobility-Lösungen in China ausbauen. Der Zulieferer hat deshalb strategische Partnerschaft mit Liuzhou Wuling Industry und Dongfeng Motor Parts & Components unterzeichnet.
Faurecia will sein Geschäft für Sitzkomponenten und Clean-Mobility-Lösungen in China ausbauen. Der Zulieferer hat deshalb strategische Partnerschaft mit Liuzhou Wuling Industry und Dongfeng Motor Parts & Components unterzeichnet.
(Bild: Faurecia)

Faurecia und Liuzhou Wuling Industry haben ein Joint-Venture gegründet. Unter dem Namen Faurecia Liuzhou Automotive Seating Co. Ltd entwickelt, fertigt und liefert es künftig Automobilsitz-Produkte sowohl für OEM-Marken die mit SGMW (Shanghai General Motors Wuling) verbunden sind als auch für andere Kunden. Das Joint-Venture mit Sitz in Liuzhou, Provinz Guangzhou, produziert zunächst in drei vorhandenen Anlagen Komplettsitze, Gestelle und andere Sitzkomponenten. Wie das Unternehmen mitteilte ist der Bau einer weiteren Anlage geplant. Der Jahresumsatz wird nach eigenen Angaben voraussichtlich bis zum Jahr 2022 etwa 1,8 Milliarden RMB (232,5 Millionen Euro) erreichen.

Liuzhou Wuling Industry Co, Ltd wurde 2007 gegründet und ist im Besitz von Guangxi Auto Group Co., Ltd und Wuling Motor Holdings Limited. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Autoteile, Motoren sowie Design und Fertigung von Spezialfahrzeugen. In seinen Anlagen in Liuzhou, Qingdao und Chongqing betreibt es sowohl Autoteile- als auch OEM-Fertigung. Der Jahresumsatz liegt bei über 10 Milliarden RMB (ca. 1,3 Milliarden Euro).

Joint-Venture im Bereich Powertrain

Faurecia und die Dongfeng Motor Parts & Components Group in Wuhan haben zudem eine strategische Partnerschaft unterzeichnet. Das neue Unternehmen zielt darauf ab, für die mit Dongfeng verbundenen OEM-Marken Clean-Mobility-Lösungen sowohl für Pkw als auch für Nutzfahrzeuge bereitzustellen. Das Joint-Venture baut auf der Partnerschaft von Faurecia und Dongfeng auf, die bereits ein Joint-Venture für Fahrzeuginnenräume vereinbart haben. Wie das Unternehmen mitteilte soll das neue Joint-Venture mit Sitz in Xiangyang 2018 seinen Betrieb aufnehmen und bis 2021 einen Jahresumsatz von 1,2 Milliarden RMB (155 Millionen Euro) erwirtschaften.

Dongfeng Motor Parts & Components Group Co., Ltd ist eine Tochtergesellschaft von Dongfeng Motor Co., Ltd und spezialisiert auf Forschung und Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Autoteilen. Dongfeng Motor Parts & Components Group Co. Ltd hat 16.800 Mitarbeiter und 32 Tochtergesellschaften. Der Jahresumsatz des Konzerns 2016 betrug 12 Milliarden RMB (1,5 Milliarden Euro).

(ID:44777283)