Suchen

Stäubli Flexibilität steigern durch Modularität

| Redakteur: Julia Fischer

Permanent steigende Typenvielfalt an Fahrzeugen und die dadurch entstehenden kleineren Produktionsvolumina fordern eine deutlich erhöhte Flexibilität der Produktionsanlagen inklusive

Firmen zum Thema

Permanent steigende Typenvielfalt an Fahrzeugen und die dadurch entstehenden kleineren Produktionsvolumina fordern eine deutlich erhöhte Flexibilität der Produktionsanlagen inklusive deren Roboter, Vorrichtungen, Handhabungsgeräte etc. Nicht zu vergessen ist dabei, dass Anwendungen speziell in der Verbindungstechnik, wie Schweißen, Stanznieten, Kleben, Bohren und Schrauben etc. ständig wachsen, um dem neuen Trend „Leichtbauweise“ und den modernen Designs gerecht zu werden.

Automatische Werkzeugwechselsysteme sind ein wesentlicher Baustein zur Steigerung der Flexibilität und Fertigungsautomatisierung in allen möglichen Fertigungsbereichen; besonders dort, wo Roboter verschiedene Aufgaben wahrnehmen könnten.

Stäubli liefert hierzu eine komplette Baureihe an modularen Produkten mit der nahezu jede denkbare Anwendung abgedeckt werden kann. Außerdem ist das System auf einfache Weise erweiterbar. Module sind für die verschiedensten Anforderungen verfügbar und jederzeit auch nachträglich austausch- oder integrierbar.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 275156)