Suchen

Leichtbau-Gipfel 2015 Ford: Leichtbau für die Serienproduktion

| Redakteur: Jens Scheiner

Dr. Jürgen Wesemann ist Technischer Leiter Materialkonzepte bei Ford. Auch dieses Jahr referiert er beim Leichtbau-Gipfel (10. und 11. März in Würzburg) zu aktuellen Entwicklungen des Volumenherstellers in diesem Bereich.

Firma zum Thema

Dr. Jürgen Wesemann ist Manager Vehicle Technologies & Materials bei Ford Research & Advanced Engineering Europe.
Dr. Jürgen Wesemann ist Manager Vehicle Technologies & Materials bei Ford Research & Advanced Engineering Europe.
(Foto: Ford)

Wesemann arbeitet seit 1997 in der Forschung und Vorausentwicklung von Ford Europa. Im Rahmen des Leichtbau-Gipfels referiert er über die Leichtbaulösungen bei Ford.

Beim aktuellen Mondeo setzten die Ingenieure beispielsweise verstärkt auf den Einsatz von hochfesten Stählen, Kunststoffen, Kohlefaserlaminat, Magnesium und Aluminium. Das Gewicht des Mittelklassemodells konnte somit auf 1.200 Kilogramm gedrückt werden.

Beim Ford Mondeo Lightweight-Concept konnte das Gewicht des Mittelklassemodells auf 1.200 Kilogramm gedrückt werden.
Beim Ford Mondeo Lightweight-Concept konnte das Gewicht des Mittelklassemodells auf 1.200 Kilogramm gedrückt werden.
(Foto: Ford)

Alle Referenten werden im neu geschaffenen Bereich "Meet & Talk" gerne Ihre Fragen beantworten. Das Programm und die Anmeldung finden Sie unter www.leichtbau-gipfel.de.

(ID:43227142)