Suchen

10 Millionen Euro Umsatz 2006 erwartet Freudenberg investiert in Rumänien

| Redakteur:

Der Zulieferer will seine Aktivitäten dem Land erheblich ausweiten und steckt in den nächsten Monaten 1,5 Millionen Euro in das Werk Ploiesti.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Freudenberg Dichtungs- und Schwingungstechnik will seine Aktivitäten in Rumänien erheblich ausweiten und dort in den nächsten Monaten rund 1,5 Millionen Euro investieren. Wie das Unternehmen mitteilte, soll so der wachsenden Nachfrage nach Bremsschläuchen Rechnung getragen werden. Sie werden seit 2003 bei Freudenberg Flexibile des Frana S.r.l. in Ploiesti, rund 70 Kilometer nördlich von Bukarest, für den mittel- und osteuropäischen Markt hergestellt.

Der Umsatz dort wird in diesem Jahr nach Angaben von Freudenberg bei rund sechs Millionen Euro liegen. Nach dem für das nächste Frühjahr geplanten Umzug in ein neues, größeres Gebäude erwartet der Zulieferer für 2006 rund zehn Millionen Euro.