Suchen

Leicht-Lkw Fuso Canter Eco Hybrid kommt auf japanischen Markt

| Redakteur: Thomas Günnel

Die japanische Daimler Nutzfahrzeug-Tochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) startet den Verkauf des innovativen Hybridfahrzeugs Fuso Canter Eco Hybrid in Japan.

Der Fuso Canter Eco Hybrid kombiniert als weltweit erstes Nutzfahrzeug Doppelkupplungsgetriebe und Hybridmotor.
Der Fuso Canter Eco Hybrid kombiniert als weltweit erstes Nutzfahrzeug Doppelkupplungsgetriebe und Hybridmotor.
(Daimler)

Der Leicht-Lkw wurde im November 2011 erstmals auf der „Tokyo Motor Show“ präsentiert. Die Markteinführung in Europa erfolgt im dritten Quartal 2012. Bereits im Jahr 2006 führte das Unternehmen das Vorgängermodell des heutigen Fuso Canter Eco Hybrid ein. Mehr als 1.200 Einheiten des als Rechtslenker angebotenen Hybrid-Lkw verkauften sich in Märkten wie Japan, Australien, Irland und Hong Kong. Die zweite ist Generation sowohl als Rechts-, als auch als Linkslenker erhältlich. Er kombiniert als weltweit erstes Nutzfahrzeug ein Doppelkupplungsgetriebe mit einem Hybridmotor. So will der Hersteller den Verbrauch senken und den Komfort eines Automatikgetriebes mit der Wirtschaftlichkeit des Schaltgetriebes kombinieren.

Der neue Hybrid-Lkw unterschreitet die in Japan seit dem Jahr 2010 geltenden Abgasnormen (JP09) um 30 Prozent bei Stickoxid- und Partikelemissionen. Außerdem verbraucht er im Vergleich zum aktuellen Fuso Canter mit konventionellem Dieselantrieb im japanischen Fahrzyklus über 25 Prozent weniger Kraftstoff. Bereits heute zählt Fuso zu den weltweit führenden Nutzfahrzeug-herstellern auf dem Gebiet alternativer Antriebe.

(ID:33949520)