Suchen

Schaeffler Gegenkonzept mit Bayern

| Redakteur: Bernd Otterbach

Schaeffler arbeitet einem Pressebericht zufolge gemeinsam mit der bayerischen Landesregierung an einer Alternative zum Rettungskonzept der Gläubigerbanken.

Firma zum Thema

Der Automobilzulieferer bastele gemeinsam mit Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und externen Beratern an einem Plan, in dem Schaeffler mit dem Konkurrenten Continental verschmelze, berichtet das „manager magazin“ am Mittwoch vorab unter Berufung auf Finanzkreise. Die beiden angeschlagenen Unternehmen sollen demnach in eine neue Gesellschaft mit Sitz in Herzogenaurach eingebracht werden. Das Konzept der Gläubigerbanken sieht hingegen vor, dass das operative Schaeffler-Geschäft in die Continental AG integriert werden soll.

Schaeffler hält 49,9 Prozent an Conti und hat weitere 40 Prozent der Anteile bei Banken geparkt. Der Konzern ist durch die Übernahme allerdings in akute Finanznot geraten und verhandelt mit den Gläubigerbanken, dem Bund und den beteiligten Ländern über ein Rettungskonzept. Gemeinsam kommen Schaeffler und Conti auf eine Verschuldung von mehr als 20 Milliarden Euro.

dpa

(ID:304114)