Suchen

Personalie Glen De Vos neuer Technikvorstand bei Delphi Automotive

| Redakteur: Jens Scheiner

Der Automobilzulieferer Delphi Automotive hat Glen De Vos mit Wirkung zum 1. März 2017 zum Technikvorstand und Senior-Vizepräsidenten ernannt. Er folgt auf Jeff Owens.

Firmen zum Thema

Delphi Automotive hat Glen De Vos mit Wirkung zum 1. März 2017 zum Technikvorstand und Senior-Vizepräsidenten ernannt.
Delphi Automotive hat Glen De Vos mit Wirkung zum 1. März 2017 zum Technikvorstand und Senior-Vizepräsidenten ernannt.
(Bild: Delphi)

Glen De Vos übernimmt den Posten des Technikvorstands und wurde gleichzeitig zum Senior-Vizepräsidenten bei Delphi Automotive ernannt. Als Technikvorstand verantwortet er ab 1. März 2017 weltweit den Bereich der so genannten Innovationstechnologien und berichtet direkt an den Vorstand Kevin Clark. Zuletzt war De Vos Vice Präsident von Software & Services der Division Delphi Electronics & Safety (E&S) mit Sitz in Mountain View, Kalifornien, dem Entwicklungslabor des Unternehmens im Silicon Valley. De Vos tritt die Nachfolge von Jeff Owens an, der sich nach über 40 Jahren bei Delphi in den Ruhestand verabschiedet.

De Vos begann seine Laufbahn bei Delphi im Jahr 1992, übernahm mehrere verantwortungsvolle Funktionen im Engineering und Management im Bereich Infotainment und User Experience. Im Jahr 2012 wurde er zum Vize Präsident Global Engineering der Delphi Division E&S ernannt. De Vos hat einen Abschluss als Bachelor in Ingenieurwissenschaften des Calvin College, einen Bachelortitel in Maschinenbau der Universität Michigan sowie einen MBA-Abschluss der Ball State University.

(ID:44525496)