Suchen

Genf Goodyear senkt den Spritverbrauch

| Redakteur: Jan Rosenow

Auf dem 79. Genfer Auto-Salon stellte Goodyear heute den neuen Reifen „Efficient Grip“ vor. Er soll besonders rollwiderstandsarm und langlebig sein sowie auf nasser Straße für gute Bremsleistungen sorgen.

Tests in Goodyears Technikzentrum in Luxemburg haben laut Firmenangaben gezeigt, dass die Neuentwicklung 15 Prozent weniger Rollwiderstand und einen um drei Prozent kürzeren Bremsweg bei Nässe bietet als „namhafte Wettbewerber“. Außerdem verspricht Goodyear eine hohe Laufleistung: Ein Fahrzeug, das mit dem Efficient Grip ausgerüstet ist, legt bis zu 25 Prozent mehr Kilometer damit zurück als mit dem Vorgängermodell.

Der Efficient Grip ist der erste Goodyear-Reifen, der auf der firmeneigenen Fuel-Saving-Technik basiert. Diese Bezeichnung bildet den Oberbegriff für mehrere Maßnahmen, die den Rollwiderstand des Reifens beeinflussen.

Dazu gehören neuentwickelte Werkstoffe, eine leichte, aber stabile Karkasse und eine dünnere Seitenwand, die den Reifen um etwa zehn Prozent leichter machen. Die so genannte Cool-Cushion-Abdecklage besitzt thermoplastische Einlagerungen, die Teile des Rußes in der Gummimischung ersetzen. Auch diese Maßnahme verringert das Gewicht des Reifens.

Sicheres Fahren bei Nässe

Trotz seiner Umweltfreundlichkeit soll der Efficient Grip keine Leistungsnachteile aufweisen, sondern auch bei widrigen Bedingungen gute Brems- und Handlingwerte bieten. Das Profil zeigt vier durchgehende Längsrillen, die das Wasser ableiten und vor Aquaplaning schützen. Lamellen in den Profilblöcken sowie die hohe Zahl an Greifkanten sorgen für Haftung auf nassen Straßen.

Die Laufstreifenmischung des Efficient Grip besitzt einen neuen Haftvermittler zwischen Gummi und Silica. Bei Nässe gewährleistet diese Gummimischung gute Fahr- und Bremseigenschaften, weil sie sich eng mit dem Fahrbahnbelag verzahnt. Die bessere Haftung zwischen Gummi und Silica trägt auch zu den Langlaufqualitäten des Efficient Grip bei.

Mehrere Automobilhersteller haben den Efficient Grip für die Erstausrüstung zugelassen, etwa Renault für den neuen Megane und Mercedes für die E-Klasse. Für den Ersatzmarkt stehen über 50 Größen bereit, die Fahrzeugmodelle von der Kompaktklasse bis hin zur Luxusklasse abdecken.

(ID:291093)