Suchen

Valeo Guter Durchblick dank zwei Motoren

| Redakteur:

Valeo wird einen führenden europäischer Automobilhersteller mit einer neuen Generation zweimotoriger gegenläufiger Wischersysteme für die Windschutzscheibe beliefern.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der französische Automobilzulieferer Valeo wird einen führenden europäischer Automobilhersteller mit einer neuen Generation zweimotoriger gegenläufiger Wischersysteme für die Windschutzscheibe beliefern. Die Systeme sollen an einem bisher nicht benannten Modell zum Einsatz kommen, dessen Markteinführung für 2006 vorgesehen ist. Über seine gesamte Laufzeit besitzt dieser Vertrag einen Wert von mehr als 100 Millionen Euro.

Das neue zweimotorige System mit gegenläufigen Wischern für die Windschutzscheibe wurde speziell für Fahrzeuge mit großen Windschutzscheiben entwickelt, die ein gegenläufiges Wischersystem benötigen, um die beste Wischwirkung und optimale Sichtverhältnisse nach vorn bei allen Wetterbedingungen zu erzielen.

Außerdem sollen die Fahrzeugentwickler dank der zweimotorigen gegenläufigen Scheibenwischer auf die herkömmliche Verbindung der Wischer im Fahrzeug verzichten können, wodurch sich Platz in den Kabelschächten ergibt. Das System kann entweder mit zwei Motoren mit Direktantrieb geliefert werden oder alternativ mit zwei Motoren mit integriertem Gestänge.

An beiden Motortypen lassen sich die Wischerarme direkt befestigen. Die Motoren mit integriertem Gestänge eigenen sich nach Unternehmensangaben besonders gut für Anwendungsbereiche, in denen nur wenig Raum für die Unterbringung des Motors zur Verfügung steht oder die Unterbringung nahe der A-Säule erforderlich ist.