Studie

Hays: Stellenmarkt für Fachkräfte rückläufig

| Redakteur: Jens Scheiner

Der Fachkräfte-Index vom Personaldienstleister Hays zeigt einen Branchenweiten Rückgang an Fachkräften.
Der Fachkräfte-Index vom Personaldienstleister Hays zeigt einen Branchenweiten Rückgang an Fachkräften. (Bild: Hays)

Der Hays-Fachkräfte-Index aus dem 2. Quartal 2016 zeigt, dass der Stellenmarkt branchenübergreifend spürbar gesunken ist.

Während im 1. Quartal 2016 die Digitalisierung den Stellenmarkt für Fachkräfte auf ein deutlich höheres Niveau gehoben hat, ist im 2. Quartal 2016 die Zahl der Stellenangebote spürbar gesunken. Im Vergleich zum Vorquartal sank der Hays-Fachkräfte-Index um 13 Punkte auf 102. Im 1. Quartal des aktuellen Jahres hatte der Index noch um 18 Punkte angezogen.

Der deutlich schwächere Stellenmarkt zieht sich durch alle Spezialisten-Gruppen hindurch. Am stärksten eingebrochen ist nach Angaben des Mannheimer Personaldienstleisters der Stellenmarkt für IT-Experten: Dieser ist um 16 Punkte auf 113 gesunken. Die Nachfrage nach Vertriebs- und Marketing-Spezialisten verringerte sich um 13 Punkte auf 110. Auch die Berufsgruppe Finance lies deutlich nach und fiel um 14 Punkte auf 79. Um neun Punkte ging der Stellenmarkt für Ingenieure nach unten.

Automobilbranche trotzt dem Trend

Auf Branchen bezogen verlor der Stellenmarkt für Fachkräfte in der ITK-Industrie am meisten: Er brach um 29 Punkte auf 142 ein. Dies ist aber im Vergleich zum Vorjahresquartal immer noch ein Plus von 31 Punkten. Betroffen waren hier zum größten Teil die Stellenangebote für IT- und SAP-Berater. Laut des Index sank die Nachfrage nach Spezialisten im Maschinenbau und im Handel um 17 bzw. 15 Punkte. Zu den großen Verlierern zählen weiterhin Banken und Versicherungen. Hier verloren die Berufsgruppen 14 Punkte. Nur die Automobilbranche verzeichnete im letzten Quartal einen leichten Anstieg der Stellenanzeigen um einen Punkt.

„Die Beschäftigungsquote bewegt sich in Deutschland auf einem sehr hohen Niveau. Viele Unternehmen haben in den letzten Jahren trotz der schwachen Konjunktur kontinuierlich Mitarbeiter eingestellt. Daher kann sich der Index nicht ständig nach oben bewegen“, kommentiert Dirk Hahn, Vorstand der Hays AG, den Index.

Der Hays-Fachkräfte-Index basiert auf einer quartalsweisen Auswertung von veröffentlichten Stellenanzeigen von (über-)regionalen Tagesmedien und der größten Jobportale wie beispielsweise Monster und Stepstone. Er ist als Messinstrument für die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt zu sehen und wird von der Index GmbH, einem international agierenden Dienstleister, erhoben. Den Referenzwert von 100 bildet das 1. Quartal 2011.

Weitere Informationen zum Hays-Engineering-Fachkräfte-Index Q2/2016.

Über Hays

Hays plc. ist einer der weltweit führenden Personaldienstleister für die Rekrutierung von qualifizierten Spezialisten. Hays ist im privaten wie im öffentlichen Sektor tätig und vermittelt Spezialisten für Festanstellungen, Projektarbeit und in Arbeitnehmerüberlassung. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 9.000 Mitarbeiter in 33 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2014/2015 Erlöse von 5,05 Milliarden Euro. In Deutschland vermittelt Hays Spezialisten aus den Bereichen IT, Engineering, Construction & Property, Life Sciences, Finance, Sales & Marketing, Legal, Retail sowie Healthcare.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44228608 / Karriere)