Suchen

Powertrain Hengst Automotive erhält Zuschlag von Audi

| Redakteur: Jens Scheiner

Audi hat den Automobilzulieferer Hengst aus Münster – Spezialist für Fluidmanagement und Filtration – beauftragt, künftig für alle Konzern-V-Motoren das Ölnebelabscheider-System zu liefern.

Firmen zum Thema

Hengst Ölnebelabscheider-System für die 6- und 8-Zylinder-Ottomotoren von Audi und Porsche.
Hengst Ölnebelabscheider-System für die 6- und 8-Zylinder-Ottomotoren von Audi und Porsche.
(Bild: Hengst)

Hengst liefert bereits die Ölnebelabscheider für den Audi-4-Zylinder-Ottomotor. Zukünftig werden zudem alle 6- und 8-Zylinder-Ottomotoren von Audi und Porsche mit einem Ölnebelabscheider-System ausgestattet – und dies über das Jahr 2020 hinaus.

Strengeren Emissionsgrenzen erfordern intelligente Systeme: Ölnebelabscheider führen das abgeschiedene Motoröl wieder dem Ölkreislauf zu. Das gereinigte Gas gelangt in den Ansaugtrakt, ohne empfindliche Motorenkomponenten wie Ladeluftkühler oder Turbolader zu schädigen. Der neu entwickelte Ölnebelabscheider ist als Impaktor ausgelegt und das durchströmte Vließ reinigt die so genannten Blow-by Gase aus dem Kurbelgehäuse. Der Ölverbrauch soll so sinken, was zu einer saubereren Verbrennung führt.

(ID:42732401)