Suchen

IAA 2017 Holzoberflächen für den Fahrzeuginnenraum

| Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

Danzer stellte auf der IAA Holzoberflächen für Automobil-Interieurs von Showcars und Serienmodellen vor. Darunter Prototypen von Holz-Licht-Kombinationen und die technisch weiterentwickelte Danzer Freeform.

Danzer präsentierte auf der IAA 2017 Holzoberflächen für den Fahrzeuginnenraum.
Danzer präsentierte auf der IAA 2017 Holzoberflächen für den Fahrzeuginnenraum.
(Bild: Danzer )

Der Laubholzspezialist Danzer präsentierte am Gemeinschaftsstand des Autoland Sachsen auf der IAA Holzoberflächen für den Fahrzeuginnenraum. Besonderes Augenmerk lag Unternehmensangaben zufolge in diesem Jahr auf der Danzer Freeform und Holz-Licht-Kombinationen. Zudem stellte das Unternehmen neue Varianten der Produktlinien Danzer Linea und Danzer Vinterio vor.

Die Danzer Freeform Technologie ist ein industrieller Verarbeitungsprozess, der Metallintarsien in Holzoberflächen einarbeitet. Die bislang durch kostenintensive Handarbeit ausgeführte und auf einfache lineare Muster beschränkte Technik ermöglicht Furniere mit Intarsien in nahezu allen Formen; und Verzierungen, Schriftzüge oder Logos in Holzoberflächen einzuarbeiten. Die industrielle Fertigung soll nun laut Eckart Schmitt, CEO Danzer Specialty Division, Kosten einsparen und vielfältige Einsatzmöglichkeiten schaffen.

Die vorgestellten Ideen und Prototypen moderner Holz-Licht-Kombinationen im automobilen Interieur-Bereich sollen die hohe Nachfrage nach Naturmaterialien im Auto abdecken. Daneben zeigte das Unternehmen auch Highlights der Beaufort-Linie sowie organisch verformte 3-D-Furnier-Anwendungen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44895320)