Suchen

Honda Honda entwickelt neuen Dieselmotor

| Redakteur:

Das Aggregat des japanischen Autobauers unterbietet selbst strengste US-Abgasnormen.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Honda Motor Co. Ltd. hat einen neuen Dieselmotor entwickelt, der nach eigenen Angaben "vorbildlich sparsam" ist und die Schadstoffe im Abgas auf das Niveau moderner Benziner senkt. Das Aggregat verfügt über ein Abgasreinigungssystem mit Stickstoffoxid-Katalysator und optimierter Abgas-Rückführung. Der Katalysator bewirkt eine chemische Umwandlung von Abgasbestandteilen in zwei Phasen, heißt es bei Honda. Dabei werde die Wirkung einer komplizierten Reaktionskette ausgenutzt, die das klimaschädigende Gas Stickstoffoxid (NOX) in harmlosen Stickstoff (N2) umwandelt. Die Entwickler sprechen von einer "schadstoffverringernden Reaktion" durch im Katalysator erzeugtes Ammoniak.

Die derart hohe Verringerung unerwünschter NOX-Emmission erfülle die weltweit mit Abstand strengsten Abgas-Anforderungen der US-Norm "Tier II Bin 5" der amerikanischen Environmental Protection Agency (EPA). Derzeit laufe die Erprobung der neuen Technologie am 2,2 Liter i-CTDi Dieselmotor. Die Markteinführung für Hondas so genannten "Super Clean Diesel" soll innerhalb der nächsten drei Jahre zunächst in den USA erfolgen.