Suchen

Betrand Hunderte Ingenieure gesucht

| Autor / Redakteur: dpa / Bernd Otterbach

Für einen enormen Jobboom sorgt die brummende Autokonjunktur beim Entwicklungsdienstleister Bertrandt: Derzeit sucht das Unternehmen aus Ehningen 700 neuen Ingenieure.

Firma zum Thema

Schon im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2010/11 (31. Dezember) stieg die Mitarbeiterzahl um knapp 500 auf rund 7.000, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Im vergangenen Geschäftsjahr hatte Bertrandt bereits mehr als 1.000 neue Jobs geschaffen.

Hintergrund sind die glänzenden Geschäfte der OEMs in den vergangenen Monaten. Nach der Krise investieren die Hersteller verstärkt in neue Technologien und lassen sich bei der Fülle von Projekten von externen Partnern unter die Arme greifen.

Von Oktober bis Dezember 2010 stieg das Bertrandt-Ergebnis nach Steuern auf 8,6 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: knapp 5,3 Millionen Euro). Der Umsatz wuchs um 39,2 Prozent auf 125,9 Millionen Euro. Vor allem die hohe Nachfrage aus den Ländern Brasilien, Russland, Indien und China habe die Kassen des Autozulieferers klingeln lassen.

Sollte die Konjunktur weiter so gut laufen und die Autobranche stark in die Forschung und Entwicklung investieren, geht die Bertrandt AG von abermals steigenden Erlösen aus.

(ID:370444)