Suchen

Neue Modelle Hyundai bringt neuen i20

| Redakteur: Andreas Wehner

Die neueste Generation des Kleinwagenmodells feiert auf dem Pariser Autosalon im Oktober ihre Weltpremiere. Sie soll vor allem mit viel Platz punkten.

Firma zum Thema

Hyundai bringt die neue Generation des i20.
Hyundai bringt die neue Generation des i20.
(Foto: Hyundai)

Hyundai stellt auf dem Pariser Autosalon Anfang Oktober den neuen i20 vor. Die neueste Generation des Kleinwagens kommt optisch sportlicher daher und soll mehr Platz bieten als der Vorgänger. Für den Raum sorgt vor allem eine neue Plattform, die bereits die Konzernschwester Kia für den Rio einsetzt.

Somit verfügt der Hyundai i20 über einen Radstand von 2,57 Metern – 4,5 Zentimeter mehr als der Vorgänger hatte. Das soll laut Hyundai unter anderem für einen Rekordwert in seiner Klasse bei der kombinierten vorderen und hinteren Beinfreiheit sorgen. Das Kofferraumvolumen des B-Segment-Fahrzeugs beträgt 326 Liter.

Bildergalerie

Für ein großzügiges Raumgefühl soll ein Panorama-Schiebedach sorgen. Es kann sowohl gekippt als auch vollständig geöffnet werden. Weitere technische Highlights sind eine integrierte Rückfahrkamera sowie die LED-Beleuchtung vorne und hinten.

Der neue i20 wurde im europäischen Design-Zentrum von Hyundai in Rüsselsheim im Stil der Design-Philosophie „Fluidic Sculpture 2.0“ gezeichnet. Neben dem großen, chromumrahmten Hexagonalkühlergrill gibt es zwei weitere kleinere: einen oberhalb zwischen den Frontscheinwerfern und einen unterhalb, der die Nebelscheinwerfer umfasst. Zu den optischen Auffälligkeiten gehört zudem eine hochglanzlackierte, schwarze C-Säule, die der Seiten- und Heckansicht den Eindruck einer schwebenden Dachlinie verleihen soll.

Über die technische Ausstattung hat Hyundai bisher nichts bekannt gegeben. Die Preise stehen ebenfalls noch nicht fest. Das Vorgängermodell des i20 ist derzeit ab 11.650 Euro erhältlich.

(ID:42895295)