Suchen

„Leichtbau fordert Leichtbau“

Impressionen »Automobil Industrie Leichtbau-Gipfel« 2013

Impressionen »Automobil Industrie Leichtbau-Gipfel« 2013

Jetzt gratis Video anschauen!

Wie lassen sich in Sachen Automobil-Leichtbau das Zusammenspiel und das Management von Kompetenzen wirkungsvoll gestalten? Beim »Automobil Industrie Leichtbau-Gipfel« 2013 haben die Wegbereiter von Le Leichtbau ist, wie es ein Teilnehmer beim »Automobil Industrie Leichtbau-Gipfel“ 2013 formulierte, eine Querschnittsdisziplin, die hohe fachliche Kompetenzen verlangt und die Spezialisten braucht im Zusammenspiel mit Generalisten, die Visionen entwickeln können und Technologien. Es kommt also auf den Austausch an, so ein Fazit.

Der Weg ist noch weit. „Ich glaube, wir stehen am Anfang. Leichtbau-Anwendungen sind noch Prestige-Anwendungen in der Automobilindustrie.“ mahnte Ellen Lohr, als Motorsportlerin seit jeher vom Leichtbau getrieben. Aber, so Ellen Lohr optimistisch, „Leichtbau ist ein Prozess, der aus sich selbst heraus beschleunigt, eine Gewichtsreduzierung zieht die nächste nach sich.“ Jedoch reiche es dabei nicht, Leichtbaukomponenten lediglich in bestehende Konzepte zu integrieren, wie sie schon beim Leichtbau-Gipfel 2011 konstatierte.

Den »Leichtbau-Gipfel« zeichnet als Kongress zum einen der intensive praxisorientierte Dialog aller Teilnehmer aus, verfeinert noch in vertiefenden Fachsessions. Zum anderen ist der Kongress ergänzend die Plattform für Unternehmen, die Neues im Gepäck haben. Eigens dafür eingerichtet ist die Ausstellungshalle Leichtbau City; moderierte Rundgänge erleichtern den Zugang zu den Exponaten.
Einmalig ist der Leichtbau Campus, der richtungsweisende Projekte aus Forschung und Entwicklung an Hochschulen und Instituten zusammenfassend präsentiert!

Leichtbau fordert Leichtbau – der nächste »Leichtbau-Gipfel« findet am 18. und 19. März 2014 statt.