Suchen

Schenk Plastic Solutions Inder übernehmen Esslinger Zulieferer

| Redakteur: Thomas Weber

Der in finanzielle Schieflage geratene Zulieferer Schenk Plastic Solutions ist vom indischen Konzern Ashok Minda übernommen worden.

Firmen zum Thema

Schenk Plastic Solutions aus Esslingen am Neckar wurde mit Wirkung zum 1. September 2008 vom nach eigenen Angaben größten Automobilzulieferer Indiens, der Ashok Minda Group, übernommen. Der schwäbische Spezialist für Innenraumteile hat mit Esslingen und Bretten zwei Fertigungsstätten in Deutschland sowie eine Fabrik im tschechischen Liberec. Im vergangenen Geschäftsjahr setzte das Unternehmen mit rund 500 Beschäftigten 75 Millionen Euro um. Größter Kunde des Zulieferers ist Daimler, mit dem Schenk Plastic Solutions etwa 60 Prozent seines Umsatzes erwirtschaftet.

„Dieser Akquisition ist ein weiterer Schritt auf unserem strategischen Weg, ein weltweit wichtiger Marktteilnehmer bei hochtechnischen Kunststoff-Innenraumteilen zu werden“, sagt Ashok Minda, Präsident des gleichnamigen Unternehmens. Schenk wolle man vor allem als Plattform nutzen, um das Geschäft in Europa voranzutreiben, heißt es weiter.

(ID:268924)