Suchen

Wabco Innovative Kompressortechnologie

| Redakteur: Thomas Weber

Eine neue Kompressorgeneration optimiert die zentrale Druckluftversorgung für Luftfederungssysteme und reduziert die Kosten.

Firma zum Thema

Der Durchbruch für elektronische Luftfederung in Europa gelang, als Mercedes-Benz 1998 die Luftfederung Airmatic in der S-Klasse einführte, für die Wabco einen Hochleistungskompressor lieferte. Die Nachfrage dieser Systeme für das Oberklassesegment ist seitdem weltweit gestiegen, für Luftfederungssysteme hat sie sich zwischen 2000 und 2008 nahezu verdreifacht.

„Fahrzeughersteller erwarten bei Luftfederungssystemen eine kontinuierliche Verbesserung der technischen Eigenschaften bei gleichzeitiger Reduzierung der Kosten. Dadurch wird die Nachfrage bei Endkunden steigen“, sagt Daniel Samson, Wabco Vice President Car Systems and Products. „Unsere neue Generation von Hochleistungskompressoren unterstreicht Wabcos Technolgieführerschaft in diesem Bereich und zeigt, dass wir für anhaltendes Wachstum gut vorbereitet sind. Dies gilt insbesondere auch für den Einsatz in der Mittel- und Kompaktklasse“, so Samson.

(ID:298223)