Suchen

Michelin Interaktive Straßenkarten

| Redakteur: Bernd Otterbach

Die neuen Straßenkarten von Michelinn bestehen zwar noch aus Papier, doch ihre integrierten 2-dimensionalen Strichcodes liefern an iPhone-Benutzer zusätzliche Informationen.

Die neuen Straßenkarten von Michelin sind seit dem 3. Mai unter dem Namen France Trafic en temps réel (Frankreich - Straßenverkehr in Echtzeit) im Handel erhältlich. Zukünftig sollen noch weitere Smartphones unterstützt werden.

Michelin nutzt dabei die Möglichkeiten der 2-dimensionalen Strichcodes. Anders als herkömmliche Strichcodes bieten sie weitaus mehr Speicherplatz, und können somit viel mehr Informationen bereithalten. So können sie über die Digitalkamera eines Handys erfasst, und durch eine spezielle Software entschlüsselt werden. In den meisten Fällen übermittelt der Strichcode eine Internetadresse, auf die das Handy dann weitergeleitet wird und die die gesamten aktuellen Daten anbietet.

(ID:347920)