Suchen

IAA 2017 Internationale Automobilausstellung: Rundgang

| Redakteur: Thomas Günnel

Noch bis zum 24. September läuft die Internationale Automobil-Ausstellung 2017. Wir waren bereits dort: Ein bebilderter Überblick der Premieren und Shows auf der 67. IAA in Frankfurt am Main.

Firmen zum Thema

Die IAA 2017 hat ihre Tore für Besucher vom 16. bis zum 24. September geöffnet. Ein Überblick.
Die IAA 2017 hat ihre Tore für Besucher vom 16. bis zum 24. September geöffnet. Ein Überblick.
(Bild: Thomas Günnel/Automobil Industrie)

Seit heute (16. September) hat die IAA 2017 für das Publikum geöffnet. Der offizielle Schwerpunkt liegt auf den Themen Digitalisierung, urbane Mobilität und Elektromobilität. Die Automobilhersteller umwerben ihre potenziellen Kunden aber natürlich auch mit leistungsstarken Modellen, Konzeptfahrzeugen und gewohnter Show. Ein Streifzug durch die Messehallen, bei dem es nicht ausschließlich um die Fahrzeuge geht.

Die Premieren auf der IAA 2017

363 Innovationen, darunter 228 Weltpremieren kündigte VDA-Präsident Matthias Wissmann bei der Auftakt-Pressekonferenz der IAA an. Viele davon sind neue Modelle und Facelifts – und am Markt erhältlich.

IAA 2017: Hier sind die Premieren
Bildergalerie mit 68 Bildern

Die Show neben den Fahrzeugen

Zu Autos gehört Show – das haben alle Automobilmessen gemein. Die Hingucker der diesjährigen IAA.

IAA 2017: Alles außer Auto
Bildergalerie mit 43 Bildern

Die Ideen zur künftigen Mobilität

Studien- und Konzeptfahrzeuge zeigen, wohin die automobile Reise künftig gehen kann – in manchen Fällen schon recht seriennah. Aber auch wenn – oder gerade weil – die Serienreife bei einigen der Concept Cars noch in der Ferne liegt, sind sie schön anzuschauen.

IAA 2017: So stellen sich die Hersteller die Zukunft vor
Bildergalerie mit 36 Bildern

(ID:44893154)