Suchen

Veranstaltung Internationaler Automobil Kongress zur IZB mit ASEAN-Fokus

| Redakteur: Michael Ziegler

Am 13. Oktober findet in Wolfsburg der „Internationale Automobil Kongress | ASEAN“ statt und bildet den Auftakt der 8. Internationalen Zuliefererbörse (IZB) vom 14. bis 16. Oktober 2014. Der Fokus liegt auf der südostasiatischen Automobilindustrie.

Firmen zum Thema

Der „Internationale Automobil Kongress | ASEAN“ findet am Montag, 13. Oktober 2014, statt. Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch, mit Simultanübersetzung.
Der „Internationale Automobil Kongress | ASEAN“ findet am Montag, 13. Oktober 2014, statt. Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch, mit Simultanübersetzung.
(Foto: Wolfsburg AG)

Im Mittelpunkt des Kongresses steht der zukunftsträchtige Wirtschaftsraum des ASEAN-Staatenverbundes (Association of Southeast Asian Nations). Hochkarätige Referenten aus Wirtschaft und Technik werden detaillierte Einblicke in den aktuellen ASEAN-Automobilmarkt gewähren. Der Kongress beginnt mit einer strategischen Positionsbestimmung. Die Teilnehmer erhalten hierbei ein umfassendes Bild der automobilen Wertschöpfungskette in den ASEAN-Staaten. Die Redner zeigen einerseits den notwendigen Handlungsbedarf auf und veranschaulichen andererseits mögliche Impulse. Im Zuge der Medienpartnerschaft mit »Automobil Industrie« moderiert AI-Chefredakteur Claus-Peter Köth.

Weiterhin befasst sich der Kongress mit Aktivitäten und Herausforderungen der Volkswagen Aktiengesellschaft in den ASEAN-Staaten, deren technologische Zukunftslösungen, der Sicherung von Wettbewerbsvorteilen und Arbeitsplätzen sowie den bilateralen Partnerschaften mit lokalen Zulieferern. Dabei berichten Vertreter führender Zuliefererunternehmen aus den ASEAN-Staaten, aus Deutschland und von Volkswagen aus eigener Erfahrung über die Chancen und Risiken wechselseitiger Kooperationen. Ebenso wird der anstehende Strukturwandel in der südostasiatischen Automobilindustrie dargestellt.

Hochrangige Referenten und Repräsentanten

Zu den Referenten des Kongresses zählen beispielsweise der Vertreter Greater China Volkswagen AG, Weiming Soh, der Group Managing Director von DRB-Hicom, Malaysia, Tan Sri Dato‘ Sri Haji Mohd Khamil bin Jamil, und der Senior Vice President Group Manufacturing Overseas der Volkswagen Aktiengesellschaft, Thomas Schäfer. Neben weiteren Vertretern von Volkswagen und DRB-Hicom haben auch Repräsentanten der WSA-Group Malaysia, AAPICO PLC. Thailand und der Deutsch-Thailändischen Handelskammer ihre Teilnahme bestätigt.

Der „Internationale Automobil Kongress | ASEAN“ richtet sich vor allem an Vorstände und Mitglieder der Geschäftsleitung sowie an Fach- und Führungskräfte deutscher und internationaler OEMs und Zulieferer, deren Unternehmen bereits im ASEAN-Automobilmarkt tätig sind oder dies in Zukunft vorhaben. Ergänzt wird der Kongress durch eine begleitende Fachausstellung von Partnern und Sponsoren. Diese Ausstellung bietet den Teilnehmern eine Plattform zum Informations- und Meinungsaustausch sowie zum Netzwerken. Die Wolfsburg AG gibt Unternehmen die Möglichkeit, sich als Sponsor im Rahmen des Kongresses werblich zu präsentieren. Dafür wurden limitierte Sponsoring-Pakete zusammengestellt. Auskunft und Erläuterung gibt das IZB-Kongress-Team.

Save the date

Der „Internationale Automobil Kongress | ASEAN“ stellt den Zukunftsmarkt ASEAN in den Fokus. Er findet am Montag, 13. Oktober 2014, von 8.30 bis etwa 16.30 Uhr im „Forum AutoVision“ der Wolfsburg AG, Major-Hirst-Straße 11, 38442 Wolfsburg, statt. Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch, mit Simultanübersetzung.

Weitere Informationen sind auf der Kongress-Website zu finden.

(ID:42805360)