30.06.2022

invenio Virtual Technologies auf dem Digital Product Forum 2022

Hybride Convention – Treffen Sie invenio online vor Ort

invenio Virtual Technologies (VT) freut sich auf die Teilnahme am Digital Product Forum 2022, dem Nachfolge-Event des EDM CAE Forums. Die Hausmesse der Mercedes-Benz AG rund um die Themen der Digitalisierung ist schon lange ein fester Bestandteil des invenio-Messekalenders. Die diesjährige Veranstaltung findet im hybriden Modus statt. Vom 20. bis zum 21. Juli können Sie die invenio VT live im ICS Stuttgart treffen. Das Online-Event[SM1] beginnt bereits zwei Tage vorher am 18. Juli und ist bis zum 21. Juli offen für Interessierte.

Das Ausstellungsmotto 'Next 136' umfasst den Umbruch sowie die Veränderungen der künftigen Automobilindustrie. Top-Themen wie 'Virtual and Augmented Reality', 'Partner Integration' und '360° Seamless Data' werden behandelt.

Am invenio-VT-Messestand werden entsprechend zu den Messethemen 'Digital Development' und 'Data-Powered Engineering' die neuesten Innovationen für die digitale Produktentwicklung gezeigt. Der Fokus liegt auf den umfangreichen Möglichkeiten des modularen Softwarebaukastens VT-DMU, dessen intelligente und performante Algorithmen bereits seit vielen Jahren unternehmensweit im Mercedes-Benz PDM-System integriert und ein fester Bestandteil des Entwicklungsalltags sind. Lassen Sie sich die beeindruckenden Möglichkeiten der KI, welche im Best-in-Class-Tool für die virtuelle geometrische Absicherung 'Quality-Monitor' integriert ist und wie sie den Menschen aktiv bei der Arbeit unter die Arme greift, von den invenio-Expert:innen in Live-Demos präsentieren.

Mit 'Connect', dem intuitiven Plug-and-Play-Produkt, stehen viele Standard DMU-Workflows für die Analyse, Manipulation und Visualisierung von Geometriedaten bereit. Darüber hinaus bekommen Besucher einen Einblick zur Band- und Differenzanalyse sowie die Hüllengenerierungs-Workflows 'Offset' und 'Reduce', die über 'NX-Addons' verfügbar sind. Das Highlight ist die Zusammenarbeit mit 'NVIDIA' und die Integration von VT-DMU in 'NVIDIA Omniverse'. Die High-Performance-Algorithmen der invenio-KI sorgen für Transparenz in den riesigen Datenmengen (Big Data) und stellen sicher, dass alle Problemstellen, wie Kollisionen oder Abstandsverletzungen, sicher und schnell entdeckt werden.

Abgerundet wird die Messepräsenz auf dem Digital Product Forum durch einen Vortrag von dem Geschäftsführer der invenio VT, Hermann Gaigl. Er wird Sie durch die neusten innovativen DMU-Lösungen in Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz führen und den aktuellen Stand sowie einen Ausblick zu der einzigartigen Künstlichen Intelligenz von invenio für die Produktentwicklung geben.

invenio Virtual Technologies freut sich auf Ihren Besuch, inspirierende Gespräche und Sie persönlich am Messestand 40A ebenso wie am invenio-Online-Stand begrüßen zu dürfen.