Suchen

Honsel Investor bald gefunden

| Redakteur: Bernd Otterbach

Der Rechtsanwalt Dr. Frank Kebekus ist am Montag von der Honsel-Gläubigerversammlung als Insolvenzverwalter bestätigt worden. In der nächsten Woche will er einen Investor finden.

Firmen zum Thema

Zuvor hatte Kebekus den rund 120 anwesenden Gläubigervertretern über die Insolvenzursachen, den aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens sowie die einzelnen Sanierungsoptionen berichtet. Es sei gelungen das Unternehmen zu stabilisieren und die aktuelle Liquidität sei ausreichend, sagte der Insolvenzverwalter. Während des gesamten Insolvenzverfahrens sei Honsel gelungen, die Kunden ohne Unterbrechung zu beliefern. Zudem seien die Auftragsbücher gut gefüllt, so Kebekus weiter.

Den Arbeitnehmern wurde im Insolvenzeröffnungsverfahren das Insolvenzgeld vorfinanziert, seit Jahresbeginn erhalten sie ihre Zahlungen aus der Insolvenzmasse. Kündigungen wurden bisher nicht ausgesprochen.

Noch drei Investoren im Rennen

Kebekus hofft, innerhalb der nächsten Wochen mit einem der derzeit noch vorhandenen interessierten Investor zu einem Abschluss zu kommen. Der Insolvenzverwalter kritisierte in diesem Zusammenhang die in den vergangenen Wochen Veröffentlichungen Presseberichte. „Derzeit verhandeln wir noch mit zwei strategischen Investoren und einem Finanzinvestor“, sagte Kebekus. Die abschließende Entscheidung werde er gemeinsam mit dem ebenfalls in der Gläubigerversammlung einstimmig bestätigten fünfköpfigen Gläubigerausschuss treffen.

(ID:373068)