Suchen

Zulieferer

Iseled-Allianz begrüßt Valeo als neues Mitglied

| Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

Die offene Allianz zur Entwicklung und Vermarktung des Konzepts einer „digitalen LED“, Iseled, begrüßt Valeo als neues Mitglied. Besonders dessen Kompetenzen bei Innenraum- und Umgebungsbeleuchtung sollen von Vorteil sein.

Firmen zum Thema

Der Automobilzulieferer Valeo wird neuer Partner der Iseled-Allianz, die sich die Entwicklung und Vermarktung der „digitalen LED“ zum Ziel gesetzt hat.
Der Automobilzulieferer Valeo wird neuer Partner der Iseled-Allianz, die sich die Entwicklung und Vermarktung der „digitalen LED“ zum Ziel gesetzt hat.
(Bild: Valeo)

Valeo wird neues Mitglied der Iseled-Allianz. Der französische Automobilzulieferer reiht sich damit in die Liste internationaler Partner der Allianz ein, zu der bereits Inova Semiconductors, Dominant Opto Technologies, NXP, Lucie Labs, TE Connectivity und die Hochschule Pforzheim gehören.

Inova hat zusammen mit BMW das Konzept der „digitalen LED“ entwickelt und es gemeinsam mit den Partnern der Iseled-Allianz im November 2016 auf der FaAchmesse „electronica“ erstmals vorgestellt. Bei der „digitalen LED“ soll nicht nur die Ansteuerung über Zweidraht-Leitung einfacher sein als bei herkömmlichen Lösungen, auch die sonst übliche Kalibrierung beim Zulieferer soll komplett entfallen. Damit sollen die Kosten erheblich sinken, was angesichts der immer weiter steigenden Anzahl von LEDs in den Fahrzeugen ein enormer Vorteil wäre.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44904485)